Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Mahnwache vor Leipziger Landgericht: Verfahren von ES Guss gegen VW
Leipzig Lokales Mahnwache vor Leipziger Landgericht: Verfahren von ES Guss gegen VW
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:45 26.04.2018
Anlässlich einer Gerichtsverhandlung der ES Automobilguss Schönheide gegen VW haben am Donnerstag in Leipzig etwa 150 Metaller demonstriert. Quelle: André Kempner
Leipzig

Anlässlich einer Gerichtsverhandlung der ES Automobilguss Schönheide gegen VW haben am Donnerstag in Leipzig etwa 150 Metaller demonstriert. Mit einer Mahnwache vor dem Gerichtsgebäude wollten Beschäftigte aus dem Werk im Erzgebirge und Kollegen aus Leipzig auf die Gefährdung von Arbeitsplätzen aufmerksam machen, wie die IG Metall mitteilte.

Bei der am Landgericht Leipzig angesetzten Verhandlung ging es um eine einstweilige Verfügung. Mit ihr will die Prevent-Tochter ES Guss Schönheide erwirken, dass VW gekündigte Lieferverträge rückgängig macht, wie ein Gerichtssprecher mitteilte. Am Donnerstag sollte es nach seinen Angaben wahrscheinlich noch keine Entscheidung geben.

Bei den im Jahr 2016 vereinbarten Lieferungen handelt es sich nach Angaben von Prevent um Getriebeteile aus dem Werk in Schönheide mit etwa 300 Beschäftigten. Volkswagen habe diese im März dieses Jahres kurzfristig abbestellt. Die Produktion in dem Werk, das auch andere Autobauer beliefert, laufe weiter.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie wird geliebt und vermisst, jetzt kehrt sie komplett erneuert ins Herz der City zurück: Am 26. Juli erstrahlt die Leuchtreklame „Mein Leipzig lob‘ ich mir“ erstmals vom Dach der Höfe am Brühl. Der Schriftzug erhält modernste LED-Technik.

26.04.2018

Knut Löschke, Aufsichtratsvorsitzender des hiesigen Uniklinikums und Mitglied im Uni-Hochschulrat, will der Gesundheitswirtschaft in Leipzig mehr Aufmerksamkeit verschaffen. Der 67-Jährige kritisiert, dass die Stadt mit dem Pfund, das sie da habe, nicht wuchere.

29.04.2018

Ein Wechsel von Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) an die Spitze des Ostdeutschen Sparkassenverbandes wäre offenbar kein Spaziergang. Denn der Landrat des Landkreises Bautzen erhebt Anspruch auf den Posten und will um ihn kämpfen.

26.04.2018