Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Martinslieder für bessere Betreuungsschlüssel in Leipziger Kitas

Martinslieder für bessere Betreuungsschlüssel in Leipziger Kitas

Drinnen referierten die Bürgermeister zu Anfragen an die Verwaltung, draußen vor dem Ratssaal sangen Eltern, Erzieher und Kinder Martinslieder. Mit ihrer Demo im Neuen Rathaus machte sich die Abordnung freier Kita-Träger in Leipzig für einen besseren Betreuungsschlüssel stark.

Voriger Artikel
Bundesweite Umfrage zum Radverkehr: Aus dem Leipziger Umland fehlen noch Stimmen
Nächster Artikel
KWL-Deals: Leipzig und UBS streiten um Verteilung der Prozesskosten

Betreuer, Eltern und Kinder haben am Donnerstag im Neuen Rathaus für bessere Betreuungsschlüssel in Leipziger Kitas demonstriert.

Quelle: Evelyn ter Vehn

Leipzig. „Wir müssen lauter werden, wenn sich etwas ändern soll“, sagte Maria Heinrich aus dem Waldorf-Kindergarten.

Der Koalitionsvertrag von CDU und SPD in Sachsen geht denen, die täglich mit den Kindern arbeiten, nicht weit genug. Danach soll bis September 2016 ein Erzieher nicht mehr für 13, sondern nur noch für zwölf Kinder zuständig sein.

„Zeit für Elterngespräche oder Vor- und Nachbereitung des Tages ist bei der Ermittlung des Personalbedarfs wieder nicht eingerechnet“, kritisiert Alexander Herfort, Erzieher im Trinitatis-Kindergarten. Bis zu einer spürbaren Entlastung verginge zu viel Zeit. Auch die Finanzierung müsse auf den Prüfstand: „Dabei sollten nicht nur Gelder des Bundes als Puffer genutzt werden. Auch der Freistaat muss seinen Beitrag leisten“, so Herfort.

php3a25a303b8201411202125.jpg

Leipzig. Drinnen referierten die Bürgermeister zu Anfragen an die Verwaltung, draußen vor dem Ratssaal sangen Eltern, Erzieher und Kinder Martinslieder. Mit ihrer Demo im Neuen Rathaus machte sich die Abordnung freier Kita-Träger in Leipzig für einen besseren Betreuungsschlüssel stark. „Wir müssen lauter werden, wenn sich etwas ändern soll“, sagte Maria Heinrich aus dem Waldorf-Kindergarten.

Zur Bildergalerie

Mehr als die Hälfte der rund 40.000 Kita-Plätze in Leipzig bestehen in Einrichtungen freier Träger, Stand März 2014. Der Stadtrat soll am Donnerstag auch die geringfügige Erhöhung der Elternbeiträge und die Bedarfsplanung von Kita- und Hortplätzen für das kommende Jahr beschließen. Danach will Leipzig 532 neue Betreuungsplätze schaffen, davon 173 für Kinder unter drei Jahren, 127 für Kindergartenkinder und 232 Plätze für Hortkinder.

Evelyn ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr