Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Masernfall in Leipzig – Gesundheitsamt rät zum Impfen
Leipzig Lokales Masernfall in Leipzig – Gesundheitsamt rät zum Impfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:55 14.02.2018
Masernfall in Leipzig: Gesundheitsamt ruft zum Impfen auf (Archivbild) Quelle: dpa
Leipzig

In Leipzig ist eine ungeimpfte Jugendliche an der Infektionskrankheit Masern erkrankt. Nun überprüft das Gesundheitsamt das Umfeld der Betroffenen, um eine mögliche Verbreitung und weitere Ansteckungen zu verhindern, so die Stadt Leipzig in einer Mitteilung am Mittwoch.

Die Kinderkrankheit ist hochansteckend und kann im frühen Stadium mit einem grippalen Infekt oder einer Grippe verwechselt werden. Kinderärzte, Bereitschaftsmediziner der KV Sachen und die Kliniken wurden informiert, dass eine Erkrankung in Leipzig sowie eine weitere Infektion im Landkreis festgestellt wurden.

Aufruf zum Impfen

Das Gesundheitsamt bittet in diesem Zusammenhang vor allem Jugendliche und junge Erwachsene, ihren Impfstatus zu überprüfen und sich gegebenenfalls gegen Masern impfen zu lassen.

Durch eine zweimalige Impfung oder durch die überstandene Krankheit können Menschen vor der Ansteckung und Übertrag des Virus geschützt werden. Da Kinder in den ersten Lebensmonaten noch nicht vor Masern geimpft werden können, ist für sie eine Erkrankung besonders gefährlich und es kann zu lebensbedrohlichen Komplikationen kommen. Eltern werden aufgerufen, ihre Kinder vor einer Ansteckung zu schützen.

Eine Masernerkrankung ist meldepflichtig und wird unter anderem an roten Hautflecken und Fieber erkannt. Ähnliche Symptome werden in den Wintermonaten häufig mit Grippe in Zusammenhang gebracht. Auch die akute Erkrankung der Atemwege ist ein Symptom beider Krankheiten.

dei

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Können die Leipziger schon bald gratis mit Bus und Bahn fahren? Der bundesweite Vorstoß für einen kostenlosen Nahverkehr ist vom Mitteldeutschen Verkehrsverbund (MDV) positiv aufgenommen worden. Hier könnte eine weitere Modellregion im Osten entstehen, schlägt MDV-Chef Steffen Lehmann vor.

21.02.2018

Kostenlos mit Bus und Bahn fahren – welche Chancen und Fallstricke sehen Politiker in Leipzig und Sachsen? LVZ.de gibt einen Überblick zu den Reaktionen.

14.02.2018

Der Zoo Leipzig hat mitgeteilt, dass der historische Nachbau der Freiflugvoliere - Maße 31 Meter Länge, 18 Meter Breite, sechs Meter Höhe und aus mehr als 1.500 Einzelteilen bestehend - bezugsfertig ist. Am 14. Februar 2018 sind sechs Gänsegeier in die große Freiflugvoliere an der Hochgebirgslandschaft Himalaya eingezogen.

16.05.2018