Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Medienempfang in der Propsteikirche: „Leipzig hält Überraschungen bereit“
Leipzig Lokales Medienempfang in der Propsteikirche: „Leipzig hält Überraschungen bereit“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:44 11.11.2014
Papst-Maler Michael Triegel (r.), Bischof Heiner Koch (m.) und Pater Bernhard Venzke (l.). Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

„Leipzig hält stets Überraschungen bereit“, gestand Koch seinen Zuhörern.

„Immer, wenn ich zum Beispiel an der Baustelle der Propsteikirche vorbeifahre, enthüllt sich das Bauwerk ein weiteres Stück“, so der Bischof. Und mit Blick auf kommende Fußballereignisse fügte er hinzu: „Leipzig käme an seine Grenzen, sagte der VfL Wolfsburg dieser Tage aus Anlass des neuerlichen Pokalspiels. Ich aber habe die Grenzen dieser Stadt noch lange nicht kennengelernt.“

Pressesprecher Michael Baudisch empfahl an diesem Martinstag statt Martinsgans die leckeren Martinshornchen. Und er machte der Stadt eine kleine Liebeserklärung: „Leipzig schlägt Dresden. Es ist weltgewandt und offen.“ Eigentlich wollte man hier ursprünglich den höchsten Kirchturm bauen, sagt er mit einem Augenzwinkern, aber der höchste Rathausturm sei auch schon was.

Bereits am Montag hatte die katholische Kirche die Geschäftstelle für den 100. Katholikentag 2016 in Leipzig eröffnet.

Zur Galerie
Leipzig. Zu seinem alljährlichen Medienempfang hat das katholische Bistum Dresden-Meißen erstmals nach Leipzig eingeladen. Bischof Heiner Koch empfing am Dienstagabend auf der Baustelle der neuen Propsteikirche rund 60 geladene Gäste aus Presse und Rundfunk. „Leipzig hält stets Überraschungen bereit“, gestand Koch seinen Zuhörern.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das UT Connewitz und weitere hochwertige Leipziger Denkmäler könnten sich schon bald über eine Finanzspritze vom Bund freuen. Denn das alte Lichtspielhaus im Süden der Stadt erhält aus dem Sonderprogramm Denkmalschutz voraussichtlich Mittel für die Sicherung der Bausubstanz und Sanierungsarbeiten.

11.11.2014

Löwin "Leila" regiert seit 11.11 Uhr in Leipzig. Mit der Schlüsselübergabe vor dem Neuen Rathaus ist am Dienstag das kunterbunte Volk der Narren auch in Leipzig in die Faschingssaison gestartet.

11.11.2014

Etwa 700 neue Flüchtlinge, vor allem aus den Kriegsgebieten im Nahen Osten, werden noch bis Ende 2014 in Leipzig erwartet. Zum Jahreswechsel verbucht die Messestadt mit 1.439 Asylsuchenden dann soviel Neuaufnahmen, wie in keinem Jahr zuvor.

11.11.2014
Anzeige