Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Medientreffpunkt diskutiert Gratiskultur im Netz
Leipzig Lokales Medientreffpunkt diskutiert Gratiskultur im Netz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 19.04.2011
Anzeige
Leipzig

„Qualitätsjournalismus kostet. Da stellt sich die Frage nach dem angemessenen Preis dafür im Internet", sagte Thomas Köhler, Mitorganisator des alljährlichen Frühjahrs-Medien-Treffens in Leipzig, der Nachrichtenagentur dpa. Es gehe auch um die Frage, wie die Verlage mit Apps Geld verdienen könnten.

Beim Medientreffpunkt mit dem Motto „Preis schlägt Gratis - Die Renaissance der Vernunft" sind 40 Diskussionsrunden geplant. Es werden rund 1000 Teilnehmer erwartet, darunter Chefredakteure, Geschäftsführer, Medienpolitiker und Wissenschaftler. Angekündigt haben sich etwa die Intendanten von MDR und ZDF, Udo Reiter und Markus Schächter, sowie die Ministerpräsidenten von Sachsen und Thüringen, Stanislaw Tillich und Christine Lieberknecht (beide CDU).

Diskutiert werden etwa auch die Themen „Kirchentag, Papstbesuch und die Medien", „Fressen die Talkshows das Fernsehen auf?", „Alles nur geträumt - Wer zahlt die analoge Abschaltung?" und „Soziale Netzwerke - Fluch oder Segen?" sowie „Provinz ohne Zeitung". Eine Besonderheit des diesjährigen Medientreffpunkt sei der Blick nach Osteuropa, sagte Köhler. Er verweis auf die derzeitigen Entwicklungen in Ungarn, wo die Medienfreiheit zunehmend eingeschänkt wird.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist 1.30 Uhr in der Nacht, als plötzlich Flammen aus der historischen Krause-Villa im Leipziger Südosten schlagen. Unbekannte Brandstifter haben unter dem Dach des einstigen Fabrikanten-Wohnpalastes Feuer gelegt.

18.04.2011

Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) und die amerikanische Generalkonsulin in Leipzig, Kathrine Brucker, haben am Montagvormittag eine Gedenktafel an der „Runden Ecke" für die US-Truppen enthüllt, die vor 66 Jahren die Stadt eingenommen haben.

18.04.2011

Der Polizei ist ein Schlag gegen den gewerbsmäßigen Fahrraddiebstahl in der Messestadt gelungen. Nach umfangreichen Ermittlungen durchsuchten die Beamten des Polizeireviers Leipzig-Südwest am 8. April zwei Wohnungen in der Lützner Straße und eine in der Merseburger Straße.

17.07.2015
Anzeige