Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mehr Feuerwehrleute: Leipzig stellt Stufenplan auf – Gewerkschaft plant trotzdem Demo

Mehr Feuerwehrleute: Leipzig stellt Stufenplan auf – Gewerkschaft plant trotzdem Demo

Leipzig braucht mehr Feuerwehrleute: 21 neue Stellen sind nötig, um mit 393 Kräften die Sicherheit in der Stadt zu gewährleisten, so ein Papier für die Stadträte.

Voriger Artikel
Noch einmal Sommer tanken: 27 Grad am Samstag erwartet – danach kühlt es ab
Nächster Artikel
SPD-Stadträtin Glöckner für Erhalt des Offenen Freizeittreffs in Leipzig Nordost

Die Feuerwehrproteste in Leipzig reißen nicht ab.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Das Budget von 1,25 Millionen Euro soll bereitgestellt und die zusätzlichen Kräfte bis 2016 eingestellt werden. Damit ginge die Abschaffung unbezahlter Mehrarbeit einher. Der Feuerwehrgewerkschaft DeFeuG geht das aber zu langsam. Am Montag startet sie die nächste Protest-Demo.

Bisher arbeiten rund zwei Drittel der Leipziger Feuerwehrleute aufgrund einer individuellen Vereinbarung bis zu 52 Stunden pro Woche, vier davon unentgeltlich. Bis zum Ende des Jahres, so die Vorlage, könnten bis zu 40.000 Stunden Mehrarbeit anfallen.

Bis 2016 soll damit Schluss ein. Ziel ist die Einführung der 48-Stunden-Woche im 24-Stunden-Schichtsystem für alle Feuerwehrleute. Erster Schritt: Noch 2014 sollen fünf Feuerwehrleute aus dem Rettungsdienst in den Einsatzdienst umgeschichtet werden. Dafür müssten fünf Rettungsassistenten eingestellt werden. Weitere 16 Stellen sollen in einem Stufenmodell bis 2016 besetzt werden.

DeFeuG befürchtet Schließung von kleinen Wachen

phpNTqgXs20140218133810.jpg

Feuerwehrmann und Gewerkschafter Matthias Walther.

Quelle: privat

„Wir wenden uns jetzt gezielt an die Stadträte und hoffen, dass sie dem Vorschlag am 17. September nicht zustimmen“, sagt Matthias Walther, Sprecher der Gewerkschafts-Landesgruppe Sachsen. Aus Sicht vieler Feuerwehrleute sei eine Übergangsphase von eineinhalb Jahren unzumutbar, so die Gewerkschaft. Die Sicherheit leide, wenn über Monate Löschfahrzeuge und Spezialtechnik nicht besetzt werden könnten.

Und eine weitere Sorge formuliert Walther: Von der Aufnahme des Notrufs bis zum Eintreffen der Feuerwehr sollen in Leipzig nicht mehr als acht Minuten vergehen. „Wir fürchten, dass wir diese Zeiten nicht halten können“, so der Gewerkschafter. Wenn Anfang 2015 die neuen Feuerwachen Leipzig-Südwest und Leipzig-Nordost in Betrieb gehen, könnten möglicherweise kleinere Wachen in Randlagen aus Personalmangel geschlossen werden.

„Wir wollen den Druck erhöhen und planen jetzt jede Woche eine Demonstration“, so der Feuerwehrmann. Die nächste startet am 8. September um 16 Uhr an der Hauptfeuerwache.

Evelyn ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr