Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Mehr Fördergelder für den Leipziger Spitzensport im Olympiajahr
Leipzig Lokales Mehr Fördergelder für den Leipziger Spitzensport im Olympiajahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:42 01.03.2012
Leipzigs Sportbürgermeister Heiko Rosenthal Quelle: Andreas Döring
Anzeige
Leipzig

Eine Förderung erhalten leistungssporttragende Vereine in den 17 Leipziger Schwerpunktsportarten wie Kanu-Rennsport, Judo, Leichtathletik oder Handball. Obendrein unterstützt die Kommune den Olympiastützpunkt (OSP) der Stadt mit 182.000 Euro. Die Fördermittel fließen in Trainermischfinanzierungen, in Zuschüsse von Trainingsmaßnahmen sowie in die Finanzierung von Bundesfreiwilligendienst von Sportlern am OSP.

Der Verteilung der konkreten Summen liegen bestimmte Kriterien zugrunde. Berücksichtigung finden vor allem Status (olympische Programmsportart, - disziplin), Struktur (Anerkennung als Bundesstützpunkt) oder aber Ergebnisse bei internationalen Meisterschaften.

aku

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Neuen Rathaus sind bis zum 16. März die Ergebnisse des Fassadenwettbewerbs für den Neubau auf dem Grundstück Hainstraße 21-29 in Leipzig zu sehen. Wie das Amt für Stadtplanung am Donnerstag mitteilte, sind die Projekte im fünften Obergeschoss ausgestellt.

01.03.2012

Die Stadt und die Leipziger Verkehrsbetriebe haben am Donnerstag die neuen Pläne für die Umgestaltung der Karl-Liebknecht-Straße vorgestellt. Fünf Varianten werden bis zum 28. März diskutiert, damit dem Stadtrat im April ein Entwurf präsentiert werden kann.

01.03.2012

Einer Studie der Linksfraktion zufolge ist Leipzig weiterhin die Armutshauptstadt Sachsens. „Daran hat sich in den vergangenen fünf Jahren nichts geändert", sagte Linken-Sozialexperte Dietmar Pellmann am Donnerstag in Dresden.

01.03.2012
Anzeige