Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mehr Mülleimer für Leipzig: Neue Papierkörbe sollen mit Werbung finanziert werden

Mehr Mülleimer für Leipzig: Neue Papierkörbe sollen mit Werbung finanziert werden

Leipzigs Christdemokraten engagieren sich für mehr Papierkörbe in der Messestadt. Wie es in einem aktuellen Antrag der CDU-Stadtratsfraktion heißt, soll die Verdichtung des Leipziger Bestandes an Müllbehältern den Stadthaushalt allerdings nicht belasten.

Voriger Artikel
Leipziger Tierschützer warnen vor Hunde-Kastrationen
Nächster Artikel
ÖPNV in Leipzig: Zusätzliche Haltestelle soll Parkplatz-Problem in Schleußig entschärfen

Sabine Heymann hofft auf werbefinanzierte Mülleimer für die Stadt.

Quelle: Kempner Zeyen

Leipzig. Zudem möge auch die Verteilung der bestehenden Papierkörbe verbessert werden, erklärte die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sabine Heymann gegenüber LVZ-Online.

„Im Rahmen unseres alljährlichen Frühjahrsputzes gab es einige Bürger, die uns von Müllbergen berichteten. Eine Anfrage beim Stadtordnungsdienst ergab, dass Leipzig jährlich 200.000 Euro aufbringen muss, um die illegalen Ablagerungen zu beseitigen. Und da haben wir gesagt: Das ist doch ein Unding“, so Heymann, die sich nun vor allem auch mehr Mülleimer in den Parkanlagen der Stadt wünscht.

Heymann weiß aber auch: Erst vor wenigen Wochen scheiterte die Links-Fraktion mit einem ähnlichen Vorstoß in der Ratsversammlung an fehlenden Haushaltsmitteln. „Ich denke, unser Antrag ist trotzdem erfolgversprechend, weil wir nicht fordern, dass dafür Mittel aufgewendet werden“, so die Stadträtin. Interessierte Firmen könnten auf den neuen Mülleimern nicht nur für sich, sondern gleichzeitig auch für mehr Sauberkeit werben und somit Aufstellung und Leerung der Behälter finanzieren, hofft Heymann.

Neben dem Fehlen von Einwurfmöglichkeiten seien nach Ansicht der CDU auch Gedankenlosigkeit und Bequemlichkeit weitere Gründe für so manche Müllablagerung in der Stadt. Denn oftmals stünden zwar Behälter bereit, allerdings am falschen Platz. „Es gibt eine Menge Papierkörbe, die für das Abholen gut aufgestellt sind, in denen es allerdings nichts zu holen gibt. Deshalb ist unser Antrag ja auch zweigeteilt“, erklärte Heymann. Neben einer Aufstockung des Behälterbestands müsste auch die Verteilung der Körbe konzeptionell überdacht werden.

Der Vorstoß von Leipzigs Christdemokraten wird derzeit im Fachausschuss für Umwelt und Ordnung beraten. Abhängig von der Dauer des Verfahrens könnte der Antrag in der nächsten Ratsversammlung am 15. Mai zur Abstimmung kommen.

Mehr zum Thema: Sachsenbrücke im Leipziger Clara-Zetkin-Park hat ein Müllproblem

Matthias Puppe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr