Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Mehr Notfallmedizin-Patienten: Leipziger Uniklinikum benötigt Geld für Erweiterungsbau
Leipzig Lokales Mehr Notfallmedizin-Patienten: Leipziger Uniklinikum benötigt Geld für Erweiterungsbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:15 14.11.2014
Notaufnahme des Leipziger Uni-Klinikums (Archivbild) Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige

Der Medizinische Vorstand des Universitätsklinikums Leipzig, Wolfgang E. Fleig, hat eine chronische Unterfinanzierung der Notfallversorgung beklagt. Innerhalb einer bundesweiten Aktionswoche der hochschulmedizinischen Einrichtungen unter dem Motto „Wir leisten mehr“ betonte er am Freitag, bei jährlich steigenden Patientenzahlen müsse an sieben Tagen in der Woche eine Rund-um-die-Uhr-Notfallversorgung bereitgehalten werden. Pro Fall gebe es eine Pauschale von 36 oder 54 Euro. Die Kosten lägen aber bei durchschnittlich 100 Euro. Die Lücke müsse aus Einnahmen in den Krankenhäusern ausgeglichen werden.

Die Patientenzahlen in der Zentralen Notaufnahme ZNA steigen den Angaben zufolge stetig an. 2013 kamen 34.000 Patienten. 2005 seien es erst 15.000 gewesen, sagte der Leiter der Einrichtung Prof. André Gries. Die Hälfte der Patienten werde vom Rettungsdienst gebracht. Bei 15 bis 20 Prozent sei die Dringlichkeit so niedrig, dass auch der Besuch eines niedergelassenen Arztes ausgereicht hätte, sagte er. Die steigenden Zahlen erklärte er vor allem mit der demografischen Entwicklung. Gerade im Alter stellten sich oftmals viele schwere Krankheiten ein. 

Angesichts der steigenden Zahlen müsse die ZNA ausgebaut werden. Baubeginn solle 2017 sein. Die Investition betrage 1,15 Millionen Euro, sagte Gries. „Aber die Finanzierung ist noch nicht gesichert“, betonte er. Das Universitätsklinikum habe schon etliche Projekte aus eigenen Mitteln finanziert, wie etwa das Institut für Transfusionsmedizin, erläuterte Fleig. Im Moment seien aber keine Mittel für Eigenfinanzierungen vorhanden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Region Leipzig boomt bei immer noch bodenständigen Immobilienpreisen. Die Finanzierung von Wohneigentum war selten günstiger. Nutzen Sie stabile Finanzierungsraten und sichern sich damit vor steigenden Mietpreisen.

17.07.2015

Seit Jahrzehnten bereits trägt er eine schwarze Robe, gestern Abend bekam er beim feierlichen Juristenempfang in der Alten Nikolaischule eine goldene dazu. Und die ist etwas ganz Besonderes: Ein Preis, mit dem Rechtsanwalt und Notar Wolfgang Schwackenberg geehrt wurde, mit dem ihm der Leipziger Anwaltverein (LAV) vor allem herzlich Dankeschön sagen möchte.

19.05.2015

In die Debatte um den Zustand der Leipziger SPD schaltet sich nun auch der emeritierte Thomaspfarrer Christian Wolff ein, seit mehr als 40 Jahren bekennender Sozialdemokrat und aktuell Mitglied des Ortsvereins Leipzig-Mitte.

13.11.2014
Anzeige