Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Mehr Verfahrenseingänge am Arbeitsgericht Leipzig - Zahl streitiger Urteile steigt
Leipzig Lokales Mehr Verfahrenseingänge am Arbeitsgericht Leipzig - Zahl streitiger Urteile steigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 25.01.2013
Um mehr als sechs Prozent sind die Verfahrenseingänge am Arbeitsgericht Leipzig gestiegen. Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

5123 streitige Verfahren sind im vergangenen Jahr eingegangen, so die statistische Jahresbilanz des Arbeitsgerichts.

Arbeitnehmer kämpfen mehr um Arbeitsplätze, so Liedtke: „Abfindungsangebote nehmen ab. Parallel dazu geht die Quote streitiger Urteile nach oben.“ Betroffen seien weniger Beschlussverfahren, wo zum Beispiel Verhandlungen zwischen Gewerkschaften und Arbeitgebern stattfinden. „Insbesondere Urteilsverfahren sind stärker gestiegen“, sagt Liedtke. Hier gehe es um individuelles Arbeitsrecht.

Es habe keinen Monat gegeben, in dem die Zahl der Verfahren besonders angestiegen sei, so Liedtke. Dennoch: „Es finden mehr Verhandlungen statt“, sagt er. „Wir sind selbst überrascht davon.“

Nach Angaben des Gerichts war der Bestand an nicht erledigten Urteilsverfahren Ende 2012 höher als Ende 2011. Die Zahl der Beschlussverfahren hingegen habe das Arbeitsgericht abgebaut. „Die Zahl der erledigten Verfahren ist ungefähr gleich geblieben“, sagt Liedtke. 1680 Urteils- und 22 Beschlussverfahren - das ist der Bestand Ende 2012.

ja

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zu Fuß und ohne zusätzliche Hilfsmittel besteigt Reinhold Messner im Leipziger Asisi Panometer den 6000er. In Zentimetern ist das die Höhe des Turms im Gasometer an der Richard-Lehmann-Straße.

25.01.2013

Die Staatsanwaltschaft Leipzig hat im sogenannten Müllskandal gegen zwei Geschäftsführer der S.D.R. Biotec Verfahrenstechnik GmbH Anklage erhoben. Tatvorwurf sei das gemeinschaftliche vorsätzliche und unerlaubte Betreiben einer Anlage in einem besonders schweren Fall, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Freitag in Leipzig mitteilte.

25.01.2013

[gallery:500-1751901087001-LVZ] Leipzig. Das Zukunftsprojekt Lindenauer Hafen geht in die heiße Phase. Ab dem 28. Januar können sich Investoren für die ersten sechs Bauabschnitte entlang des Wassers im Leipziger Westen bewerben.

25.01.2013
Anzeige