Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Mehr praktische Hilfe nach der Geburt
Leipzig Lokales Mehr praktische Hilfe nach der Geburt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 19.05.2015
Nichts ist mehr so wie vorher, wenn ein Baby erst mal zur Familie zählt. Frisch gebackenen Eltern tut da etwas kompetenter, ehrenamtlicher Beistand mitunter gut. Quelle: Wellcome

Das Projekt "wellcome - Praktische Hilfe nach der Geburt" war vor drei Jahren beim Leipziger Kinder- und Jugendhilfeverein Fairbund in der Gohliser Rückertstraße 10 an den Start gegangen, mauserte sich offenbar zum Erfolgsmodell. "Aus diesem Grund hat sich unser Verein entschieden, ein zweites wellcome-Team in der Stadt zu gründen", teilt Vereins-Pressefrau Silke Hirschfeld mit. "Wellcome" passe schlicht gut in das Leistungsspektrum des Fairbund, das da aus Familienhilfe, Familienbildung, Kindertagesstätten und weiteren Angeboten besteht.

"Ich freue mich, dass wir mit der Eröffnung des zweiten Standortes - in der Konstantinstraße 10, Neustadt-Neuschönefeld - auf den wachsenden Bedarf junger Familien in Leipzig nach einer vertrauensvollen Unterstützung reagieren können", meint die jetzt dafür zuständige Koordinatorin des Vereins, Susanne Lose. Von Haus aus ist sie Familientherapeutin, Elternkursleiterin - und vor allem auch selbst Mutter dreier Kinder. Mit "Chaos nach einer Geburt", mit "der Erfahrung, dass Mütter mit Neugeborenen oft sehr wenig Unterstützung haben", sei man im Fairbund-Wellcome-Team Nummer eins seit dessen Gründung "immer wieder konfrontiert" worden. "Mütter werden heute sehr schnell nach der Geburt aus dem Krankenhaus entlassen. Zu Hause angekommen, erwartet sie der ganz normale Wahnsinn einer Wochenbettfamilie. Selbst Mütter, die sich sehr gut vorbereitet haben, kommen da schnell an ihre Grenzen, wenn sie keinen familiären Beistand haben", erzählt Lose. Hier setze das Projekt an: Wer keine Hilfe in den ersten Monaten hat, könne bei Wellcome anrufen und bekomme - ganz unbürokratisch - eine ehrenamtliche Mitarbeiterin helfend zur Seite.

"Der neu gegründete Leipziger Wellcome-Standort ist der vierte in Sachsen", weiß Hirschfeld zu berichten. In Leipzig seien aktuell 24 Ehrenamtliche bei Familien mit Neugeborenen im Einsatz.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 15.01.2014
Raulien, Angelika

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Jahr 1015 wurde "urbe libzi" erstmals urkundlich erwähnt. Zum Jubiläum Leipzigs 2015 zeigt die Serie "Da staunst du -" 100 Facetten der 1000-Jährigen. Heute Teil 27: die Kleinmesse.

14.01.2014

Wer sich Leipzigs neues S-Bahn-Netz anschaut und es mit den ursprünglichen Planungen aus den 1990er-Jahren vergleicht, stellt fest: Mehrere Haltepunkte wurden nicht gebaut.

19.05.2015

Man kennt es, Sighard Gilles monumentales Deckengemälde "Gesang von Leben" im Gewandhaus. Gille, Maler, Professor seines Fachs über viele Jahre an der hiesigen Hochschule für Grafik und Buchkunst, ist als Bildkünstler unverändert präsent.

15.11.2016
Anzeige