Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mehrere Jahre Knast für Inhaber von Shisha-Bar in der Windmühlenstraße

Drogenhandel Mehrere Jahre Knast für Inhaber von Shisha-Bar in der Windmühlenstraße

Lange Haftstrafe gegen den Inhaber der Shisha-Bar in der Leipziger Windmühlenstraße: Wegen unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge in sechs Fällen verurteilte die 6. Strafkammer des Landgerichts Hussein S. (38) zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von sechs Jahren und neun Monaten. Die Staatsanwaltschaft hatte neun Jahre und sechs Monate gefordert.

Wegen unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge in sechs Fällen verurteilte die 6. Strafkammer des Landgerichts Hussein S. (38) zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von sechs Jahren und neun Monaten. (Symbolbild)

Quelle: Andreas Döring

Leipzig. Bereits im April hatte der Prozess gegen den gebürtigen Iraker begonnen. Die Staatsanwaltschaft hatte ihn für einen der Abnehmer einer europaweit agierenden Drogenhändlerbande gehalten, warf ihm den Handel mit 18 Kilogramm Crystal und 58 Kilogramm Marihuana vor. Ein Teil der illegalen Deals soll in der Shisha-Lounge, einer Wasserpfeifen-Bar in der Windmühlenstraße, gelaufen sein. Anfang November 2014 fand dort eine Razzia statt. Hussein S., den die Staatsanwaltschaft de facto für den Inhaber dieser Bar hält, sitzt seither in Untersuchungshaft. 2011 war er vom Landgericht bereits wegen Drogenhandels zu einer Bewährung verurteilt worden.

Innerhalb des Dealerrings soll Hussein S. nach Erkenntnissen der Anklagebehörde nur eine Randfigur gewesen sein. Immerhin wird der Bande vorgeworfen, im großen Stil Crystal produziert zu haben. Im November 2014 hatten Fahnder 2,9 Tonnen des Crystal-Grundstoffs Chlorephedrin beschlagnahmt - eine Menge, die ausgereicht hätte, um 2,3 Tonnen Crystal im Straßenverkaufswert von 184 Millionen Euro zu produzieren. Der Prozess gegen eine mutmaßliche Schlüsselfigur der Crystal-Bande, einen Pharmahändler aus Leipzig, war im Juni vorerst geplatzt. Der Angeklagte Peter F. (33) war nach sieben Monaten Untersuchungshaft auf freien Fuß gekommen.

Die Haftstrafe gegen Hussein S. ist hingegen noch nicht rechtskräftig. Wie das Gericht am Dienstag auf Anfrage mitteilte, hat die Verteidigung dagegen Revision eingelegt.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 02.09.2015
Frank Döring

LVZ-Reportage zu Crystal Meth in Sachsen

Die große Multimedia-Reportage berichtet über Crystal-Abhängige, Suchtberater und Drogenfahnder. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr