Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Menschenkette in Leipzig: Umweltschützer protestieren gegen Braunkohleabbau

Menschenkette in Leipzig: Umweltschützer protestieren gegen Braunkohleabbau

Rund 100 Menschen haben am Samstagnachmittag in der Leipziger Innenstadt eine Menschenkette gegen weiteren Braunkohle-Abbau in Sachsen gebilden. „Dieser Protest richtet sich ganz bewusst gegen die sächsische Energiepolitik, die Dörfer abbaggern will und Erneuerbare ausbremst.

Voriger Artikel
SPD-Politiker Kolbe und Tiefensee gegen Heidelberger-Schließung in Leipzig
Nächster Artikel
Von Puri nach Leipzig: Hare-Krishna feiert indisches Wagenfest in der Innenstadt

Teilnehmer der Menschenkette am Samstagnachmittag in Nähe des Leipziger Marktplatzes.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Das Problem besteht nicht nur in der Lausitz, auch Ortschaften im Süden Leipzigs sind direkt von den aktuellen Kohle-Plänen betroffen“, so die Initiatoren.

phpf5b9f1d773201408091517.jpg

Leipzig. Rund 100 Menschen haben am Samstagnachmittag in der Leipziger Innenstadt eine Menschenkette gegen weiteren Braunkohle-Abbau in Sachsen gebilden. „Dieser Protest richtet sich ganz bewusst gegen die sächsische Energiepolitik, die Dörfer abbaggern will und Erneuerbare ausbremst“, so die Initiatoren. Die Menschenkette sollte zwischen Marktplatz und Augustusplatz gebildet werden.

Zur Bildergalerie

Die Menschenkette sollte um 13 Uhr zwischen Marktplatz und Augustusplatz gebildet werden, erreichte das Ziel vor Gewandhaus und Oper aber nicht ganz. Laut den Veranstaltern maß das Band der Teilnehmer etwa 300 Meter und reichte von der Reichs- bis zur Petersstraße.

Die Aktion war Teil einer Kampagne, die für einen weitere, bundesweit ausgerichteten Protest am 23. August in der Lausitz wirbt. An diesem Tag soll über die polnisch-deutsche Grenze hinweg ein Band zwischen den beiden von Abbaggerungen bedrohten Orten Kerkwitz und Grabice entstehen, heißt es.

Im April 2014 hatte das Land Brandenburg nach fast siebenjährigen Verhandlungen beschlossen, den Braunkohletagebau des schwedischen Konzerns Vattenfall in der Lausitz erweitern zu lassen. Zuvor hatte auch Sachsen weiteren Abbau genehmigt.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig, zeigen aber auch, was man aus den alten Gebäuden so alles machen kann. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr