Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Mit der Lieblingsclub-Bahn quer durch Leipzig – drei Optionen zur Wahl
Leipzig Lokales Mit der Lieblingsclub-Bahn quer durch Leipzig – drei Optionen zur Wahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 28.09.2017
Anzeige
Leipzig

Mehr als 1500 Namensvorschläge für die neuen Leipziger Straßenbahnen sind in den vergangenen Wochen bereits bei den Leipziger Verkehrsbetrieben (LVB) eingegangen. Gesucht waren Lieblingsplätze, die die Messestadt lebens- und liebenswert machen. Eine Jury brütet nun über den eingesandten Ideen, soll daraus 40 Plätze herausfiltern, die künftig als „Mein Leipziger Lieblingsplatz“ tagtäglich auch als XL-Straßenbahn durch die Leipziger City rauschen. Eine der Bahnen soll offenbar dann auch die Leipziger Clubkultur repräsentieren. Denn wie die Verkehrsbetriebe am Donnerstag mitteilten, haben es auch „Ilses Erika“, „Distillery“ und „TV-Club“ als Vorschläge in die engere Auswahl geschafft.

Das Ilses Erika gehört seit vielen Jahren zur Leipziger Popkulturszene, machte sich mit Geheimtipp-Konzerten und vielfältiger, aber stilsicherer Musikauswahl einen Namen. Die Distillery ist nicht nur einer der ältesten, sondern einflussreichsten Techno-Clubs des Landes, in dem sich namhafte DJs die Klinke in die Hand geben. Auch der TV-Club, als studentische Partymeile, blickt auf eine langjährige Geschichte zurück.

Welche der drei Institutionen des Leipziger Nachtlebens es letztlich auch tatsächlich auf eine der neuen Straßenbahnen schafft, soll nun per Facebook-Voting entschieden werden. Bis zum 3. Oktober sammelt die LVB dafür im Netz Stimmen ein.

Wir haben rund 1500 Namensvorschläge mit euren Leipziger Lieblingsplätzen erhalten 😍. Ihr seid der Wahnsinn! Unserer...

Gepostet von Leipziger Verkehrsbetriebe am Donnerstag, 28. September 2017

Die ersten XL-Straßenbahnen sollen noch in diesem Jahr in Anwesenheit ihrer Namensgeber getauft werden, heißt es weiter. Bis zum Jahr 2020 werden insgesamt 41 Fahrzeuge in der Messestadt eingesetzt.

mpu

Die Clubs im Netz: www.ilseserika.de, www.distillery.de, tv-club-leipzig.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Geschichte eines Leipziger Juden - Zum 100. Geburtstag: Sam Ostro und die Apfelbäume

Es ist die Geschichte eines Leipziger Juden, den internationale Hilfe aus Nazi-Deutschland rettete und vor dem Schlimmsten bewahrte. Am Donnerstag feiert Sam Ostro in Welwyn Garden City nördlich von London seinen 100. Geburtstag. Eine Freundin gratuliert mit diesem Beitrag.

01.10.2017

Um die Energiegenossenschaft Leipzig war es lange Zeit ruhig geworden, doch jetzt stellt sich heraus: Ihre Mitgliederzahl ist in den vergangenen Monaten weiter deutlich gestiegen und in Connewitz startet demnächst ein neues Großprojekt.

30.09.2017

Für mehr als sieben Millionen Euro wird in Leipzig-Mockau eine leerstehende Grundschule aus DDR-Zeiten saniert. Bis Ende 2019 sollen die Bauarbeiten dauern. In Paunsdorf wird geplant, unterdessen die Oberschule für 400.000 Euro auf Vordermann zu bringen.

27.09.2017
Anzeige