Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Mitarbeiter des Leipziger Uni-Klinikums streiken erneut
Leipzig Lokales Mitarbeiter des Leipziger Uni-Klinikums streiken erneut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:45 30.03.2017
Am Morgen haben Mitarbeiter der Uniklinik ihre Arbeit niedergelegt. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Am Leipziger Uniklinikum hat am Donnerstag die zweite Streikrunde begonnen. Rund 150 Menschen versammelten sich am Morgen, um im Tarifstreit ihre Forderungen zu stärken. Vor dem Gelände in der Liebigstraße fand gegen 7.30 Uhr die Auftaktkundgebung statt. Der Ausstand war zunächst bis 21 Uhr angesetzt. Damit auch Mitarbeiter des Nachtdienstes streiken können, wurde die Dauer am Morgen darüber hinaus verlängert.

Eine im Vorfeld seitens der Uniklinik angebotene Lohnerhöhung von 1,5 Prozent lehnte die Gewerkschaft ab. Verdie-Verhandlungsführer Wolfgang Pieper sagte am Donnerstag, das Angebot sei "nicht akzeptabel" gewesen. Am Freitag soll die vierte Verhandlungsrunde beginnen.

Zur Galerie
Am Donnerstag haben Mitarbeiter der Uni-Klinik die Arbeit niedergelegt. Von sechs bis 21 Uhr soll de Ausstand dauern.

Die Gewerkschaft fordert eine Lohnerhöhung von 7,5 Prozent für die rund 3300 Beschäftigen des nichtärztlichen Bereiches und 100 Euro monatlich mehr für die Auszubildenden in der Krankenpflege. Aus Sicht der UKL-Führung sei das wirtschaftlich nicht verkraftbar.

Die Gewerkschaft Verdi hatte daher bereits Anfang März zum Warnstreik aufgerufen. Vor gut drei Wochen legten Mitarbeiter erstmals für vier Stunden die Arbeit nieder.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Geschmackserfinder Alex Honner hat sein Labor im Leipziger Osten. Dort tüftelt der gelernte Koch und Patissier am liebsten im stillen Kämmerlein an neuen Eis- oder Pralinensorten. Ständig ist er auf der Suche nach dem ultimativen Geschmack.

01.04.2017

Die Gewerkschaft Verdi hat für Donnerstag einen weiteren Warnstreik am Leipziger Uni-Klinikum angekündigt. Sie fordert eine Lohnerhöhung von 7,5 Prozent für die Beschäftigten des nichtärztlichen Bereiches.

29.03.2017

Freimaurer-Mythen sind so alt wie die Logen selbst. In Leipzig wird dem Bund besonders beim Bau des Völkerschlachtdenkmals große Bedeutung zugerechnet. Diese Verbindung will die Leipziger Volkshochschule für Interessierte entschlüsseln.

29.03.2017
Anzeige