Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mockauer Post verkommt zusehends

Mockauer Post verkommt zusehends

Der derzeitige Anblick der ehemaligen Mockauer Post im Nordosten tut Dieter Oppermann in der Seele weh. "Das Gebäude ist das schönste von Mockau und müsste dringend saniert werden", bedauert der 74-Jährige, "ein Jammer, dass das Haus verfällt.

Voriger Artikel
Neues Blutspendezentrum der Leipziger Uniklinik nimmt Betrieb auf
Nächster Artikel
NPD meldet Demo für 17. August in Leipzig an – Rechte wollen an Moschee aufmarschieren

Die ehemalige Mockauer Post verfällt.

Quelle: André Kempner

Leipzig. " Oppermann sitzt der Vereinigung der Siedler und Wohneigentümer (VSW) im Quartier vor und will nicht länger hinnehmen, dass das altehrwürdige Haus am Verkehrsknoten Mockauer, Essener und Kieler Straße weiter verwahrlost: "Das geht schon viel zu lange so, es muss endlich etwa passieren." Zumal es Oppermann nicht nur um die architektonische Ästhetik geht.

Nach dem Dafürhalten des VSW-Chefs stellt die Post (Baujahr 1915/1916) auch zusehends ein öffentliche Gefährdung dar. Der Grund: "Die Balkone sind in einem desolaten Zustand und augenscheinlich nicht mehr sicher", meint Oppermann. Zudem würde die Brombeerhecke auf dem Grundstück wild in Richtung Gehweg wuchern, drücke damit gegen die bereits schief stehende Betonwand zur Essener Straße hin und berge so eine Gefahr für Passanten. Oppermanns Reklamationen haben vor allem einen Adressaten: die Stadt.Aus dem Amt für Bauaufsicht und Denkmalpflege lässt Leiterin Heike Hellkötter auf Anfrage wissen: "Die Mockauer Post ist sicher baufällig, jedoch nicht so baufällig, dass eine Gefährdung für den gesamten Verkehr ringsum besteht." Zugleich habe die Verwaltung schon Pläne für eine Umnutzung und Sanierung des Gebäudes in der Schublade. Nur müssen jetzt wohl die Mühlen der Justiz in Gang kommen, damit sich konkret etwas tut. "Der Eigentümer befindet sich im Rechtsstreit mit der Unteren Bauaufsicht der Stadt Leipzig", erklärt Hellkötter. Alle weiteren Auskünfte zu der Causa seien daher bis auf Weiteres Verschlusssache.

Was die Brombeeren betrifft: Nach eigenen Angaben hat sich das Verkehrs- und Tiefbauamts vor Ort das Buschwerk angesehen und ist zu dem Schluss gekommen, dass dort keine Gefahr droht. Für die Beseitigung der Gewächse sei im Grunde der Eigner in der Pflicht. Mitarbeiter der Stadt hätten sich kürzlich aber ausnahmsweise der Hecke angenommen und die Äste gestutzt.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 01.08.2013

Felix Kretz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr