Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Modellprojekt: Grüne beantragen Kita-Neubau und Quartiersgarage für Leipzig-Schleußig
Leipzig Lokales Modellprojekt: Grüne beantragen Kita-Neubau und Quartiersgarage für Leipzig-Schleußig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:08 08.01.2015
Die Weiße Elster: An dem Fluß soll nach Vorstellung der Grünen eine Kita entstehen.
Leipzig

Deshalb reichte die Partie im Leipziger Stadtrat einen Änderungsantrag zum Haushaltsplanentwurf 2015/2016 ein.

Die Grünen erklären: „Seit dem Wegzug des Waldkindergartens im Jahre 2010 aus Schleußig konnten keine neuen Kapazitäten im Stadtteil geschaffen werden, während die Kinderzahlen weiter steigen.“ Auf der anderen Seite bestehe nach wie vor hoher Parkdruck durch Anwohner, dem die Vorzugsvariante mit der Errichtung einer Quartiersgarage Entlastung bieten könne.

Michael Schmidt, familienpolitischer Sprecher der Fraktion, sagt: „Dadurch würden nicht nur 120 neue Kindergarten- und 45 Krippenplätze in Schleußig ermöglicht, auch eine Garage für etwa 100 Fahrzeuge wäre möglich. Man könnte also zwei dringende Probleme mit einer gemeinsamen Lösung angehen.“

Für die Kita wäre nach Vorstellung der Grünen ein Standort an der Weißen Elster und in direkter Nachbarschaft zum dortigen Park mit schönem Spielplatz attraktiv. Viele Familien könnten dann auf weite Wege zur Kita verzichten und gegebenenfalls auch vom Pkw auf Fahrrad und LVB umsteigen.

Die Kita in Verbindung mit einer Quartiersgarage könne laut der Grünen-Fraktion ein Modellprojekt für andere Stadtteile sein, um auf den Bedarf an Betreuungsplätzen sowie Parkmöglichkeiten zu reagieren. In Schleußig fordert die Fraktion eine Umsetzung dieser kombinierten Lösung bis 2016.

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Initiatoren einer Online-Petition gegen die sogenannte Winterabschiebung abgelehnter Asylbewerber haben nach eigenen Angaben mehr als 8500 Unterschriften gesammelt.

08.01.2015

Im Streit um Leipzigs neues Verkehrskonzept zeichnet sich eine Wende ab: Der Wirtschaftsausschuss des Stadtrates hat dem zuständigen Baudezernat signalisiert, dass er erhebliche Probleme mit dem Konzept hat - insbesondere wegen dessen negativer Auswirkungen auf den Wirtschaftsverkehr. Der Verwaltung wurde von Ausschussmitgliedern nahegelegt, das im Entwurf vorliegende Papier komplett zu überarbeiten und in einem halben beziehungsweise einem Jahr einen überarbeiteten Plan vorzulegen.

07.01.2015

Vor dem Ausbau der Könneritzstraße rücken im Stadtteil Schleußig ab 26. Januar Arbeiter mit ihren Kettensägen an. Nach Angaben der Stadt müssen dort 27 Bäume gefällt werden.

07.01.2015