Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Moderenntag in Leipzig: Mr. und Mrs. Scheibenholz gesucht
Leipzig Lokales Moderenntag in Leipzig: Mr. und Mrs. Scheibenholz gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:46 03.06.2018
Nachfolger gesucht: Jerry Wieczorek aus Schleußig und Viola Bösebeck aus Berlin gewannen 2017 die Wahl zu Mr. und Mrs. Scheibenholz. Quelle: Christian Modla
Leipzig

Es ist das Warm-up für den Renntag am Sonntag: Schriftsteller Clemens Meyer lud am Samstagabend ab 19 Uhr wieder zu seinem Galopp-Talk im Scheibenholz ein. In der Alten Waage auf der Rennbahn unterhielt sich Meyer – selbst Pferdebesitzer und Vorstand im Rennverein – mit dem Leipziger Erfolgstrainer Marco Angermann (aktuell bereits sechs Siege bei 27 Starts) sowie dessen Mitstreitern Martina Lehr und Harry Koth.

Natürlich ging es um den Rennsport und seine Geschichten, aber vielleicht hatte Angermann auch den einen oder anderen Tipp für den Renntag am Sonntag im Scheibenholz. Er weiß schließlich am besten, welche seiner insgesamt acht Starter gut drauf sind. Mit Galactic Dancer, Alte Adventure und Mazaska Jaci hat er im Jaguar Landrover Leipzig Cup gleich drei Eisen im Feuer. Auch auf Seriengewinner Sameer und Vermentino, dem bereits siegreichen Hengst der 80 Mitglieder großen Besitzergemeinschaft vom Rennstall Scheibenholz, ruhen die Hoffnungen.

Promi-Jury kürt Mr. und Mrs. Scheibenholz

Der zweite Renntag 2018 am Sonntag steht ganz im Zeichen der Mode und der Wahl von Mr. und Mrs. Scheibenholz. Drei Hutmodenschauen der Leipziger Designschulen stehen ab 13.15 Uhr auf dem Programm. 20 junge Damen, die im Vorfeld bei einem Casting ausgewählt wurden, präsentieren auf einem Laufsteg die von Designstudenten eigens für den Moderenntag kreierten Hutmodelle. Mit dem Moderenntag knüpft die Galopprennbahn an eine Tradition aus den 1960er-Jahren an.

Moderenntag am 24. Juni 1967: Vor über 50 Jahren schritten auch die Jockeys über den Laufsteg im Scheibenholz. Quelle: Siegfried Müller

Highlight im Rahmenprogramm ist die Wahl zu Mr. und Mrs. Scheibenholz. Eine sechsköpfige Promi-Jury kürt zum Moderenntag die Nachfolger der letztjährigen Titelträger Viola Bösebeck aus Berlin und Jerry Wieczorek aus Leipzig. Bewerben können sich die Kandidaten vor Ort. Die Juroren bewerten Ausstrahlung, Kreativität und das trendigste Rennbahnoutfit. In der Jury sitzen OBM-Gattin Ayleena Jung, die Moderatoren Tim Thoelke, Kamilla Senjo und Diana Schell sowie die Modedesigner Susanne Zaspel und Andreas Trommler.

Sieben Galopp-Rennen um 30.000 Euro

Pferde laufen natürlich auch um die Wette. Ab 13.45 Uhr galoppieren 49 Vollblüter in sieben Rennen um Preisgelder von knapp 30.000 Euro. Sportlicher Höhepunkt ist ein Ausgleich III über 2000 Meter um den Sachsenlotto-Cup. Ob der Dresdner Wallach Cash the Cheque seinem Namen treu bleibt und das mit 6500 Euro dotierte Rennen für sich entscheiden kann, wird sich gegen 16.10 Uhr zeigen. Gefährlich könnte ihm der 7-jährige Wallach Kitaneso aus der Nähe von Heidelberg werden.

Von nöß/ukö

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Neue Rathaus hat jetzt ein repräsentatives Entree: Mit internationalen Gästen wurde am Freitag der neugestaltete Rathausvorplatz eingeweiht. Das Areal wurde verkehrsberuhigt.

01.06.2018

Leipzigs Grüne wollen den Betreibern von sogenannten Giveboxen – einer Art Tauschbörse im Quartier – helfen und fordern die Kommune auf, ein Modellprojekt zu starten.

01.06.2018

Seit Freitag steht bei Propst Gregor Giele das Telefon nicht still: Nachbarn rufen an, wollen wissen, was gefeiert wird. Denn: Die neuen Glocken läuten schon. Nur zur Probe, aber Leipzig horcht auf. Offiziell plant die Pfarrei St. Trinitatis, das neue Geläut erstmals am 24. Juni erklingen zu lassen.

01.06.2018