Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Möbelhaus an der Alten Messe: CDU-Fraktion spricht sich für schnelleres Verfahren aus

Möbelhaus an der Alten Messe: CDU-Fraktion spricht sich für schnelleres Verfahren aus

Die Leipziger CDU-Stadtratsfraktion setzt sich im Ringen um eine neues Einrichtungshaus auf der Alten Messe dafür ein, das Bebauungsplanverfahren und die Verhandlungen mit den Denkmalbehörden zu beschleunigen.

Voriger Artikel
Brandenburger Straße wird knapp eine Woche lang stadteinwärts gesperrt
Nächster Artikel
Guttenberg-Demo wird in Leipzig zum Flop - Vater bezeichnet Kritik als "Menschenjagd"

Einige Fassaden-Teile soll in das Möbelhaus integriert werden. Auch der Vorplatz wird neu gestaltet.

Quelle: André Kempner

Leipzig. „Dieses Vorhaben stärkt die Angebotsstruktur in Leipzig gegenüber der Grünen Wiese und verbessert das Umfeld der Alten Messe, unter anderem durch die Gestaltung der dazugehörenden Freiflächen an der Prager Straße als Grüner Vorplatz“, sagte die stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Sabine Heymann. Das Unternehmen Porta plant auf einem sieben Hektar großen Areal den Bau eines Möbelhauses.

Der Investor sei von Beginn an bereit gewesen, Gebäude und Fassade der Messehalle 2 als standortprägendes Element in das neue Einrichtungshaus einzubeziehen, heißt es seitens der CDU-Fraktion. „Umso mehr verwundet uns das Auf und Ab um die Erteilung der erforderlichen Abrissgenehmigung“, so CDU-Stadtrat Karsten Albrecht. „Wenn das Schule macht, wird sich kein Investor mehr mit einem solchen Standort identifizieren und lieber einen Komplettabriss favorisieren, um sich dann in mühseligen Verhandlungen kleinste Zugeständnisse abringen zu lassen.“

Laut Fraktionskollegin Heymann soll der Investor unbedingt gehalten werden. Eine Fertigstellung noch vor den Jubiläumsfeierlichkeiten am Völkerschlachtdenkmal sei wünschenswert. „Es geht nicht an, dass Abrissgenehmigungen für diese Hallen erteilt wurden, solange kein Investor in Sicht war – doch sobald jemand mit Gewinnerzielungsabsicht tätig wird, man seine Schmerzgrenzen ausloten will“, sagte Heymann. „Das schädigt den Ruf Leipzigs als Investitionsstandort.“

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr