Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Mülleimer in Leipzig werden größer und häufiger geleert
Leipzig Lokales Mülleimer in Leipzig werden größer und häufiger geleert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:30 28.04.2018
Papierkörbe in Leipzig-Paunsdorf (Archivbild) Quelle: André Kempner
Leipzig

Mülleimer sind überfüllt, Müll liegt daneben, die Stadt wirkt schmutzig – um dieses Problem anzugehen, hat Leipzig inzwischen größere Papierkörbe angeschafft. Auch werden diese nun weitaus häufiger geleert. Das teilte die Stadtverwaltung am Freitag mit.

Statt wie bislang zwei Mal in der Woche, werden Papierkörbe in Leipzig nun drei Mal wöchentlich geleert – in Grünau sogar vier Mal. Dafür wurden drei zusätzliche Fahrzeuge angeschafft. Die städtischen Abfallbehälter in Grünanlagen werden nun doppelt so häufig wie zuvor – nämlich an zwei Tagen in der Woche geleert. An jeder öffentlichen Hundewiese wurden nun Abfallbehälter installiert, erklärte Thomas Kretzschmar, Chef der Leipziger Stadtreinigung.

Seit die Stadtreinigung nach einem Ratsbeschluss von 2015 die Regie über die öffentlichen Papierkörbe übernommen hat, wurden viele defekte Behälter durch Modelle mit größerem Fassungsvermögen ersetzt. Elf Prozent mehr Abfall im Vergleich zu 2014 würden die Mülleimer in der Stadt nun fassen. Insgesamt 154.000 Liter würden die 2946 Papierkörbe in der Stadt aufnehmen – also jeweils etwa halb so viel wie eine normale Hausmülltonne.

Laut Umweltdezernat der Stadt, stimmt sich die Kommune mit den Leipziger Verkehrsbetrieben (LVB) ab, künftig auch die Abfallbehälter an den Haltestellen zu übernehmen. Dafür seien jedoch zusätzliche Mittel aus dem städtischen Haushalt nötig.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bis zum 8. April kommt es ab sofort auf der Regionalbahnstrecke der Linie RB 110 (Leipzig– Döbeln) zu einem eingeschränkten Fahrplan. Das teilte die Mitteldeutsche Regiobahn mit.

23.03.2018

Pünktlich zum Wochenende grüßt der Frühling in Leipzig. Zu Ostern könnte der Winter aber noch einmal zurückkehren – auch Schnee ist möglich.

23.03.2018

Das Münchner Unternehmen FlixBus wurde 2013 gegründet, befördert heute mit seinen Fernbussen schon mehr Passagiere als der gesamte innerdeutsche Flugverkehr. Wir sprachen mit Geschäftsführer Fabian Stenger über das neue Leipziger Fernbus-Terminal und die Pläne des deutschen Fernbus-Marktführers an diesem Standort.

24.04.2018