Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Musikbibliothek Peters: OVG weist Klage ab - Verkauf ins Ausland zunächst unmöglich
Leipzig Lokales Musikbibliothek Peters: OVG weist Klage ab - Verkauf ins Ausland zunächst unmöglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:23 24.11.2011
Anzeige
Leipzig

Zwischen 80 und 90 Jahre alt sind Eve Bonnar Henry Stanton und Elizabeth Stiff. Sie leben in Kanada, den USA und Großbritannien, zum Teil in Altenheimen. Ihre Klage wurde am Donnerstag im Leipziger Oberverwaltungsgericht abgewiesen.

Die drei bilden eine von insgesamt fünf Erbengruppen, denen die legendäre Musikbibliothek Peters gehört. Aus rund 25.000 Einheiten - Noten, Büchern, Briefen, Porträts - besteht die Musikaliensammlung. Darunter befinden sich Handschriften von Johann Sebastian Bach, Mendelssohn, Robert und Clara Schumann, Grieg, Brahms, Haydn und Reger.

Bonnar, Stanton und Stiff wollen verhindern, dass der Bestand in das Verzeichnis national wertvollen Kulturgutes eingetragen wird. Bereits die Einleitung des Verfahrens hat ein Ausfuhrverbot zur Folge. Die dagegen erhobene Klage blieb vor dem Verwaltungs- und dem Oberverwaltungsgericht erfolglos. Das Bundesverwaltungsgericht hat nun die Entscheidungen der Vorinstanzen bestätigt und die Revision der Kläger zurückgewiesen.

Ob das aber tatsächlich der letzte Akt in diesem verwirrenden und höchst komplizierten Fall ist, blieb unbeantwortet. Gegenüber der Leipziger Volkszeitung ließen die Klägeranwälte am Donnerstag offen, ob sie in der Sache vor das Bundesverfassungsgericht ziehen werden.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Printausgabe der Leipziger Volkszeitung vom Freitag sowie im E-Paper.

Jürgen Kleindienst

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das St. Elisabeth-Krankenhaus im Leipziger Süden ist um eine Einrichtung reicher. Am Mittwoch wurde die Erweiterte Ambulante Physiotherapie (EAP) offiziell eröffnet.

24.11.2011

Ein Castor-Transport mit hoch radioaktivem Atommüll ist von Frankreich aus in Richtung Gorleben gestartet. Trotz heftiger Proteste von Atomkraftgegnern setzte sich der Zug am Mittwoch gegen 16 Uhr an der Areva-Verladestation bei Valognes in Bewegung.

23.11.2011

Der sächsische Reservistenverband der Bundeswehr hat sich nach der mutmaßlichen Neonazi-Mordserie von acht Mitgliedern getrennt, die in der NPD oder der rechtsextremen Szene aktiv sind.

23.11.2011
Anzeige