Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales NPD-Demo vor Moschee-Neubau – „Leipzig nimmt Platz“ ruft zu friedlichen Protesten auf
Leipzig Lokales NPD-Demo vor Moschee-Neubau – „Leipzig nimmt Platz“ ruft zu friedlichen Protesten auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:19 29.10.2013
Auf der Brachfläche an der Georg Schumann Strasse / Ecke Bleichertstrasse will die Ahmadiyya-Gemeinde eine kleine Moschee errichten. Das Gebäude soll die Nachbarbauten nicht übersteigen. Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

„’Leipzig nimmt Platz’ steht für einen breiten, solidarischen Protest gegen jede Form von Rassismus “, betonte Linken-Politikerin Juliane Nagel vom Aktionsnetzwerk. „Egal ob von der NPD oder aus der Mitte der Gesellschaft.“ Das Bündnis ruft dazu auf, sich um 11 Uhr in der Georg-Schumann-Straße zum gewaltfreien, zivilen Ungehorsam einzufinden.

Gegen den Neubau der Moschee an der Bleichertstraße formiert sich derzeit eine Bürgerinitiative namens „Gohlis sagt Nein“. Beim Online-Netzwerk Facebook unterstützen derzeit gut 5400 Menschen deren Anliegen. Unter dem Hashtag #platznehmen informiert das Aktionsbündnis über die Gegendemo am Samstag via Twitter.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem Brand im Wertstoffhof Engelsdorf, nimmt die Stadtreinigung Leipzig nun Laub-Abfälle zu festen Terminen vor dem Hof entgegen. Wie der städtische Eigenbetrieb am Dienstag mitteilte, können Leipziger ihr Laub (ohne weitere Abfälle) am 2. November, 5. November sowie am 12. November jeweils in der Zeit von 10 Uhr bis 12 Uhr abgeben.

29.10.2013

Auch am Donnerstag, dem Reformationstag bleiben die Schwimmbäder „Grünauer Welle“ und „Schwimmhalle Nord“ für Besucher geöffnet. Das teilte der Betreiber, die Sportbäder Leipzig GmbH, am Dienstag mit.

29.10.2013

Die Polizeidirektion Leipzig bietet ab Anfang November Kurse für Senioren an. Die kostenlosen Veranstaltungen im Wintergartenhochhaus sollen die älteren Mitbürger für Themen wie Sicherheit an der Wohnungstür, Tücken bei Kaffeefahrten und Gewinnbenachrichtigungen sowie Zivilcourage in Bus und Bahn aufklären.

29.10.2013
Anzeige