Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
NPD meldet Demo für 17. August in Leipzig an – Rechte wollen an Moschee aufmarschieren

NPD meldet Demo für 17. August in Leipzig an – Rechte wollen an Moschee aufmarschieren

Die NPD plant erneut eine Kundgebung in unmittelbarer Nähe der Leipziger Al-Rahman-Moschee. "Der NPD-Landesverband Sachsen hat für den 17. August die Durchführung einer Kundgebung angemeldet", teilte die stellvertretende Leiterin des Ordnungsamtes, Doris Kretschmer, auf LVZ-Anfrage mit.

Voriger Artikel
Mockauer Post verkommt zusehends
Nächster Artikel
Da staunst du ... dass es keinen Filmriss mehr gibt

An der Moschee in der Leipziger Roscherstraße demonstrierten bereits am 1. November 2012 Anhänger der NPD (Archivfoto).

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Laut Anmeldung soll die Veranstaltung in der Zeit zwischen 12 und 18 Uhr in der Roscherstraße stattfinden. Der Veranstalter rechnet mit etwa 100 Teilnehmern. "Ein Bescheid ist noch nicht ergangen", so Kretschmer. Anmeldungen für Gegenveranstaltungen lagen dem Ordnungsamt bis gestern nicht vor.

Gleichwohl ruft ein linkes Bündnis bereits zu massiven Protesten auf. "Die nazistische Partei will die lokalen Debatten um den umstrittenen Imam der Al-Rahman-Moschee nutzen, um pauschal Stimmung gegen Muslime zu machen", heißt es in einer gestern veröffentlichten Mitteilung des Aktionsnetzwerkes "Leipzig nimmt Platz". Wie berichtet, gilt die Moschee als ein Zentrum der ultrakonservativen, islamisch-extremistischen Salafisten um den Leipziger Imam Hassan Dabbagh.

NPD-Demo 2012 an der Al-Rahman-Moschee in Leipzig:

php288028c4f7201211011926.jpg

Leipzig. Die NPD plant erneut eine Kundgebung in unmittelbarer Nähe der Leipziger Al-Rahman-Moschee. "Der NPD-Landesverband Sachsen hat für den 17. August die Durchführung einer Kundgebung angemeldet", teilte die stellvertretende Leiterin des Ordnungsamtes, Doris Kretschmer, auf LVZ-Anfrage mit. Ein linkes Bündnis ruft bereits zu massiven Protesten auf.

Zur Bildergalerie

"Wir werden uns der rassistischen Propaganda der NPD in Wort und Tat widersetzen", so Sprecherin Juliane Nagel. "Wir werden nicht dulden, dass Muslime mit Fundamentalisten und Terroristen gleichgesetzt werden. Der Islam hat wie andere Religionen in Leipzig seinen Platz. Gegen den islamfeindlichen Rassismus der NPD aufzustehen, bedeutet dabei nicht, jeder Strömung oder Moscheegemeinde unkritisch gegenüber zu stehen, genau wie dies im Fall anderer Religionen der Fall ist." Das Aktionsnetzwerk werde deshalb in Kürze zusammentreten und über Aktionen beraten.

Der NPD-Kreisverband Leipzig gehört laut Verfassungsschutz zu den mitgliederstärksten in Sachsen. Bereits im November vorigen Jahres hatte die rechtsextreme Partei Kundgebungen in Leipzig veranstaltet, darunter auch in Sichtweite der Moschee. Die kurze Rede von Bundeschef Holger Apfel war ebenfalls von Protesten begleitet worden.

F.D.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr