Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 0 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nach LVZ-Aufruf: Ein Familientreffen der besonderen Art

Nach LVZ-Aufruf: Ein Familientreffen der besonderen Art

Ein Aufruf in der LVZ Mitte August des Vorjahres, der sich mit der Suche nach der Familie Van Himbergen in Leipzig beschäftigte, kann - wie sich jetzt zeigte - ein überaus erfolgreiches Ergebnis vorweisen.

Voriger Artikel
Passagen-Serie: Flanieren durch die "Fantastischen Vier"
Nächster Artikel
Aufwärtstrend setzt sich fort: Erneut mehr Kinder an Uniklinik Leipzig geboren

Beim von der LVZ "vermittelten" Familientreffen in London: Werner und Ursula von der Gönne-Stübing sowie Susan und Alwyn Ranby (von links).

Quelle: Privat

Herausgekommen ist ein deutsch-britisches Familientreffen der besonderen Art

"Nachdem mich der Artikel über die Suche nach der Familie van Himbergen erreicht und der Kontakt mit Susan Ranby hergestellt war, entspann sich zwischen unseren Familien ein lebhafter Briefwechsel", berichtete Ursula von der Gönne-Stübing kürzlich. Die geplante Rundreise durch Südengland mit ihrem Mann habe dadurch einen zusätzlichen neuen Höhepunkt erlangt - "nämlich ein Treffen mit Sue am letzten Abend in London". Natürlich hätte die Reise an sich schon viele schöne Erlebnisse mit sich gebracht - "unter anderem so wunderbare Sehenswürdigkeiten wie Oxford, Blenheim Palas, St. Michael's Mount, Cornwells Küste, Stonehenge, Brighton, Canterbery und der Cream Tea bei der Familie Prideaux, die ihr Anwesen für mehrere Rosamunde-Pilcher-Verfilmungen zur Verfügung stellte" -, aber das Treffen "mit den so unvermutet in unser Leben gekommenen Verwandten Susan und Alwyn war etwas ganz Besonderes".

Schon auf den ausgetauschten Fotografien sei ihr die Familie sehr sympathisch gewesen. "Wie so oft im Leben hat die Wirklichkeit alle Vorstellungen übertroffen. Kaum aus dem Auto ausgestiegen wurden wir umarmt und geküsst", erzählte von der Gönne-Stübing. Die Verständigung sei trotz der eigenen "eingerosteten Englischkenntnisse" ganz ordentlich gewesen, zumal Ranbys Tochter Vanessa mit dem Internet hilfreich zur Seite stand.

"Zunächst haben wir die verwandtschaftlichen Verhältnisse geklärt: Mein Großvater Josephus Franziskus Maria van Himbergen war der Sohn von Maria Anna Booth, deren Bruder der Urgroßvater von Susan Ranby ist. Sue ist also meine ,Großgroßcousine'", so von der Gönne-Stübing. Dann habe man sich über die Lebensverhältnisse ausgetauscht - Wohnung, Arbeit, Hobbies und mehr. "Und wir haben uns gegenseitig eingeladen. Es wäre doch wunderbar, wenn wir den Kontakt mit unseren neu gewonnenen Verwandten auch weiterhin pflegen könnten", so das Fazit der Leipzigerin.

Auch Susan Ranby meldete sich noch einmal bei der LVZ: "Sie haben das Rätsel gelöst", schrieb sie. Es wäre unglaublich aufregend und spannend gewesen, nach langer Suche nach den Wurzeln ihrer Vorfahrin zu hören, dass andere Familienmitglieder in Leipzig leben. Dafür danke sie sehr.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 02.01.2015
Martin Pelzl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipziger Buchmesse

    Rückblick auf die LVZ-Autorenarena auf der Leipziger Buchmesse 2017. Alle Gespräche noch einmal ansehen! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen multimedialen Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig. Im zweiten Teil geht es in die ehemalige Maschinenfabrik vonn Philipp Swiderski. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr