Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nach Rechten-Aufmarsch vor Leipziger Asylbewerberheim: Grüne empört über Polizei

Nach Rechten-Aufmarsch vor Leipziger Asylbewerberheim: Grüne empört über Polizei

Die rechtsextreme Demonstration vor dem Asylbewerberheim im Stadtteil Schönefeld hätte von der Polizei nicht genehmigt werden dürfen – zu dieser Einschätzung kommen die Leipziger Grünen.

Voriger Artikel
Sport an den Feiertagen: Leipziger Schwimmbäder ändern Öffnungszeiten
Nächster Artikel
Von Chaos über Normalität bis Sichtanschluss - ein erstes Fazit zum City-Tunnel

Willkommenskundgebung des Bündnisses „Refugees welcome“ (Archiv)

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. In einer Stellungnahme vom Freitag fordert die Partei von den Bürgern, sich mit den Bewohnern der Einrichtung zu solidarisieren.

„Wie die Polizei am Mittwochabend eine Spontan-Demo zur Notunterkunft von gewaltbereiten Menschenfeinden genehmigen konnte, ist unverständlich“, so Grünen-Sprecherin Petra Cagalji Sejdi. Ein „derartiger Fackelmarsch“ bedeute eine „enorme Gefahr für die Zufluchtsuchenden“. Die Polizei hätte einschreiten und den Aufmarsch auflösen müssen. Die Grünen erwarteten, „dass die Vorkommnisse gründlich ausgewertet werden“.

Unverständnis äußerte die Sprecherin auch gegenüber Eltern, deren Kinder eine benachbarte Grundschule besuchen und die sich gegen einen geplanten Besuch ihrer Sprösslinge im Asylbewerberheim gewehrt hätten. „Ein solcher Besuch wäre ein Anfang, Mitmenschlichkeit endlich praktisch zu machen.“

Leipzig-Schönefeld sei im Begriff, ein Synonym für Rassismus zu werden. „Das sollten wir gemeinsam verhindern.“

Rund 50 rechtsextrem ausgerichtete Personen hatten sich am Mittwoch an der Ecke Löbauer-/ Volksgartenstraße versammelt. Sie hatten ein Transparent präsentiert und Fackeln getragen. Ihnen stellten sich 70 Gegendemonstranten gegenüber.

jca

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr