Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Nach Silvester-Vandalismus: Neue Tauschbox im Leipziger Osten
Leipzig Lokales Nach Silvester-Vandalismus: Neue Tauschbox im Leipziger Osten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 10.02.2018
"Lenes Tauschbude" im Leipziger Lene-Voigt-Park. Nachdem 2015 die erste Version (auf dem Foto zu sehen) der Givebox entstand, ist nun bereits Givebox drei installiert. Quelle: Alexander Bley
Anzeige
Leipzig

Nachdem die Givebox im Leipziger Lene-Voigt-Park in der vergangenen Silvesternacht zerstört worden war, gibt es nun einen Nachfolger. Unbekannte haben „Lenes Tauschbude“ offenbar in Eigenregie erneuert. „Wir wollen uns ja nicht mit fremden Federn schmücken, aber wir sind gerade einfach nur dankbar für das anonyme Engagement!“, schrieben die Initiatoren der Box am Freitag auf Facebook. Dazu posteten sie ein Bild der neuen "Tauschbude".

Wir wollen uns ja nicht mit fremden Federn schmücken, aber wir sind gerade einfach nur dankbar für das anonyme Engagement! DANKE!

Gepostet von Lenes Tauschbude am Freitag, 9. Februar 2018

 
Die Givebox stand mit Unterbrechungen seit Frühling 2015 im Park. Das Prinzip ist einfach: Jeder kann dort Dinge reinstellen oder rausnehmen. Damit soll verhindert werden, dass Gegenstände im Müll landen, die andere noch gebrauchen können. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten und Kritik durch das Grünflächenamt wegen Mülls hatte sich Lenes Tauschbude inzwischen fest etabliert.

Die tolle Mischung aus Alkohol und Sprengstoff führt ja zu vielen guten Entscheidungen an Silvester. Aber wieviel...

Gepostet von Dunkel. Dreckig. Reudnitz. am Montag, 1. Januar 2018

Nachdem das Tauschprojekt Ende 2015 plötzlich verschwunden war, wurde es im Sommer 2016 neu aufgebaut. Die zweite Version wurde dann in der vergangenen Silvesternacht ein Opfer von Vandalismus. Auch in anderen Leipziger Stadtteilen gibt es Giveboxen, etwa in Schleußig. Aufgestellt hatte die Bude im Osten laut Internetblog eine Wohngemeinschaft.

jhz/luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum Abschied schenkten ihm seine Kollegen einen Nachguss jener Giraffenköpfe aus Stuck, die den großen Saal der Leipziger Kongresshalle schmücken. Ein durchaus hintersinniges Geschenk für Norbert Baron, der zwei Jahrzehnte lang die Denkmalpflege in Leipzig geleitet hat.

13.02.2018

Leipzigs legendäre Nobelherberge soll bei der baldigen Sanierung seine historische Zimmer- und Gebäudestruktur behalten. Nach LVZ-Informationen plant der Investor hinter der denkmalgeschützten Fassade des Hotels Astoria keinen großflächigen Abriss und Neubau, sondern eine aufwendige Sanierung der vorhandenen Substanz.

10.02.2018
Lokales Nach Kritik am Jugendamt - Aufbruch zu neuen Strukturen

Probleme beim Kita-Bau, ein belastetes Verhältnis zu einigen Freien Trägern – das Leipziger Jugendamt organisiert sich neu. Amtsleiter Tsapos glaubt, dass sich einige Baustellen bald erledigt haben.

13.02.2018
Anzeige