Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Nach Startproblemen: Neue LVB-Ticketautomaten funktionieren wieder
Leipzig Lokales Nach Startproblemen: Neue LVB-Ticketautomaten funktionieren wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:58 09.10.2017
Ende Sptember wurde der neue Ticketautomat der LVB vorgestellt, nun soll er entgülltig betriebsbereit sein. Quelle: Kempner
Anzeige
Leipzig

Die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) haben ihre Probleme mit den ersten drei Ticketautomaten einer neuen Generation nach eigenen Angaben behoben. Die Geräte – die am Augustusplatz, vor dem Hauptbahnhof und am Straßenbahnhof Angerbrücke stehen – nehmen am Dienstag ihren normalen Betrieb auf, hieß es im Unternehmen. Mitte November läuft dann der Austausch sämtlicher 112 Alt-Geräte an den Haltestellen an. Der Wechsel soll bis Jahresende abgeschlossen sein.

Damit hält die LVB trotz der Probleme weiter an ihrem ursprünglichen Zeitplan fest. Eigentlich sollten die drei Prototypen der neuen Fahrkartenautomaten schon Anfang Oktober für Kunden nutzbar sein. Doch nach nur wenigen Stunden mussten die Verkehrsbetriebe die Geräte wegen Software-Problemen wieder vom Netz nehmen. Die Automaten spuckten wohl falsche Tickets aus. LVB und der Hersteller hatten danach ein Software-Update angekündigt. Dieses ist nun offenbar auf die entsprechenden Geräte gespielt worden.

Die LVB stellt ihre neuen Ticketautomaten vor. Bis Ende des Jahres sollen alle Automaten ausgetauscht werden.

Die neuen Antworten sollen unter anderem eine gute Lesbarkeit des Angebots auf einem 15-Zoll-Bildschirm, Bedingung per Touchscreen, Schnellwahl besonders viel gebuchter Tickets und die Zahlungsmöglichkeit mit EC- und Kreditkarten bieten. Die LVB ruft Kunden zum Test und einer Bewertung der neuen Automaten auf.

A. T./luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Anlässlich des Friedensgebets zum Lichtfest 2017 war auch die evangelische Theologin Margot Käßmann in Leipzig - und fand klare Worte. Menschen würden bedroht oder niedergebrüllt, weil sie anderer Meinung seien. Das sei "beschämend".

09.10.2017

Die Schaubühne Lindenfels will den historischen Ballsaal öfter als Kino nutzen und braucht dafür eine neue Leinwand. Deswegen sammeln die Mitarbeiter über Crowdfunding Geld. Noch fehlen fast 1700 Euro, die Aktion läuft bis Freitag.

09.10.2017

Nach dem stürmischen Oktoberstart mit Tief „Xavier“ kündigen sich goldene Herbsttage an. Zum Wochenende werden in Leipzig noch einmal mehr als 20 Grad erwartet.

09.10.2017
Anzeige