Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nach der Heilung von Leukämie: Mit abgefahrenen Ideen unterwegs im zweiten Leben

Nach der Heilung von Leukämie: Mit abgefahrenen Ideen unterwegs im zweiten Leben

Christian Braun (59), mittelständischer Unternehmer aus Pomßen bei Leipzig, lebt seit zehn Jahren sein zweites und sehr bewusstes Leben. Damals musste er sich in der Leipziger José-Carreras-Klinik einer Stammzellen-Transplantation unterziehen.

Voriger Artikel
Vier Demonstrationen in fünf Tagen – viele Verkehrseinschränkungen in Leipzig möglich
Nächster Artikel
Kretschmer: Leipziger CDU muss Personalquerelen endlich beenden

Christian Braun mit seinem intakten Barkas. In Podelwitz wird er am Sonnabend zwei andere DDR-Oldtimer versteigern - für einen guten Zweck.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Mittlerweile kann er sagen, von der Leukämie geheilt zu sein. Wichtigste Überlebenshilfe gab ihm dabei die Kanadierin Mary Robinson, die aufgrund einer weltweiten Datei für ihn als Spenderin gefunden werden konnte.

Braun ist Mitglied im Leipziger Verein "Zusammen gegen den Krebs", der es sich zum Ziel gesetzt hat, am hiesigen Uni-Klinikum die Forschung zur Bekämpfung des Blutkrebses zu unterstützen. "Diese lange Zeit in der Klinik werde ich nie vergessen. Man liegt rum und denkt an alles Mögliche und Unmögliche. Damals habe ich mich gefragt: ,Wenn Du hier wieder lebend raus kommt, was stellst du dann eigentlich an? Was Verrücktes müsste es sein.'"

Gesagt, getan: Braun kaufte sich nicht nur eine ziemlich teure Hi-Fi-Anlage, mit der er seither ganz Pomßen beschallen könnte, sondern auch einen alten Trabi. Den möbelte der handwerklich patente Mann wieder so auf, dass er noch heute straßenverkehrstauglich ist.

Aus der "Pappe" auf vier Rädern wurde in den Jahren sehr viel mehr. Mehr als 20 DDR-Oldtimer hat Braun mittlerweile saniert, Trabis, Wartburgs, einen Barkas mit Viertaktmotor - wahre Schmuckstücke hütet er heute auf seinem Anwesen. Da fühlt er sich nicht von DDR-Nostalgie inspiriert, sondern vom Leben an sich: "Kindheit ist Heimat, in die man nicht zurückkehren kann." Braun denkt an seinen Opa und an dessen Auto. Dass nun Brauns Enkel im wahrsten Sinne des Wortes "abfahren", wenn mal wieder im Trabi-Cabrio ein Ausflug ansteht, versteht sich von selbst.

Für schräge Ideen ist Christian Braun immer zu haben. So will es der Zufall, dass im zehnten Jahr seiner erfolgreichen Transplantation in Podelwitz das nunmehr zehnte Trabant-Treffen stattfindet, eine Versteigerung inklusive. "Da könnte man doch auch zugunsten des Gegen-den-Krebs-Vereins etwas anbieten", sagt sich Braun und wird mit zwei Raritäten anreisen: "Voll in Takt und sofort zu nutzen sind ein Wohnwagen Marke Friedel, Baujahr 1975, und ein Klappfix, Baujahr 1966. Die guten Stücke galten als sogenannte Bückware, kosteten 6000 beziehungsweise 3500 Ostmark. Man musste, hatte man keine Beziehungen, ziemlich lange darauf warten. Nun werde ich sie bei der Auktion mit Einstiegsgeboten von etwa 400 und 300 Euro anpreisen", kündigt Braun an. Er ist sich sicher, dass es noch oder schon wieder Fans dafür gibt. Und, wie gesagt, die Gefährte sind einsatzbereit. Der Friedel ist innen wie außen ein Schmuckstück mit schon vergessenem DDR-Charme, und der Klappfix, offiziell Camptourist genannt, erinnert auch daran, wie es mal war - beim Zelturlaub einst im Mai.

iTrabant-Treffen in Podelwitz: Versteigerung am morgigen Sonnabend ab 17 Uhr; weitere Infos über den Verein im Internet unter www.zusammen-gegen-den-krebs.de

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 03.05.2013

Thomas Meyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Von Redakteur Torge Meyer

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr