Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nach umstrittender Razzia in der Stockartstraße: Gericht verurteilt zwei Dealer

Nach umstrittender Razzia in der Stockartstraße: Gericht verurteilt zwei Dealer

Nach der aufsehenerregenden Drogenrazzia im Oktober vorigen Jahres in der Connewitzer Stockartstraße sind gestern Nachmittag die ersten beiden Dealer verurteilt worden.

Voriger Artikel
Leipziger Verkehrsbetriebe fahren Wintersportler bis zum Fichtelberg
Nächster Artikel
Ferienauftakt in Leipzig: Entdeckungen machen beim Familienspielefest im Neuen Rathaus

Mit einem Großaufgebot ging die Polizei im Oktober gegen Drogendealer in Leipzig vor. (Archivbild)

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Daniel R. (37) kommt mit einer Bewährungsstrafe davon. Sein Komplize Arwed W. (36) muss ins Gefängnis, weil bei ihm Waffen, unter anderem ein laut Gesetz verbotener Wurfstern, gefunden worden waren.

Die sechste Strafkammer unter Vorsitz von Richter Jens Kaden hielt beide Angeklagte unter anderem des „Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge" für schuldig. Daniel R. wurde deshalb zu einem Jahr und acht Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Zudem muss der gelernte Maler und Lackierer 150 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten. Für Arwed W. fiel die Strafe empfindlicher aus: Drei Jahre und vier Monate Haft wegen bewaffneten Drogenhandels – der Wurfstern machte den Unterschied. Auch Verteidiger Stephan Bonell räumte dies ein, plädierte für seinen Mandanten auf drei Jahre Haft.

Staatsanwalt André Kuhnert forderte gar für beide Angeklagte dreieinhalb Jahre Gefängnis, denn auch Daniel R. habe seiner Ansicht nach von der Waffe gewusst. Dem folgte das Gericht aber nicht. Es hielt beiden Angeklagten ihr Geständnis zum Prozessauftakt zugute. Kaden wies zudem darauf hin, dass die Anklage nur auf das beschränkt war, was sich eindeutig den Beschuldigten zuordnen ließ. Bei der Razzia seien an dieser Adresse in der Stockartstraße mindestens sechs Kilo Drogen entdeckt worden. Zur Last gelegt wurde den Angeklagten jedoch lediglich der Handel mit 750 Gramm Marihuana. Ob gegen das gestrige Urteil Revision eingelegt wird, ist noch offen.

Wie berichtet, hatte eine frühere Mitbewohnerin aus dem alternativen Projekt in der Stockartstraße im April 2012 ausgepackt. Die Polizei überwachte daraufhin Telefone und observierte Verdächtige. Am 12. Oktober fand die Razzia statt. Hinterher hagelte es Kritik aus dem Szeneviertel, weil Beamte in voller Einsatzmontur durch den Garten einer Kindertagesstätte gestürmt waren. „Das Verfahren hat gezeigt, dass die Polizeitaktik, den Kindergarten einzubeziehen, notwendig war", stellte Richter Kaden gestern klar. „Vielleicht hätte man fünf Minuten vorher eine Zivilbeamtin zur Vorwarnung hinschicken können."

Bei den Durchsuchungen beschlagnahmte die Polizei mehr als zwölf Kilogramm Rauschgift. Gegen zwei weitere Beschuldigte (29/37), die nach der Razzia wieder auf freien Fuß kamen, laufen laut Staatsanwaltschaft noch Ermittlungsverfahren – es geht um drei Kilo Drogen. Die Anklageerhebung gegen einen fünften Verdächtigen (42) wegen mehr als zwei Kilo Marihuana in einer Wohnung an der Stockartstraße steht noch aus.

Frank Döring

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr