Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nachwuchs bei den Bonobos im Leipziger Zoo – Halle wartet auf erstes Elefantenbaby

Nachwuchs bei den Bonobos im Leipziger Zoo – Halle wartet auf erstes Elefantenbaby

Die Bonobo-Gruppe im Leipziger Zoo hat Nachwuchs bekommen. Affenweibchen Yasa brachte ein Jungtier zur Welt, wie der Zoo am Donnerstag mitteilte. Mutter und Baby seien bereits in die Gruppe integriert und schon für die Besucher zu sehen.

Voriger Artikel
Grundstein für Möbelhaus auf Alter Messe gelegt - Unternehmen will sich sozial engagieren
Nächster Artikel
Gericht entscheidet: Leipziger Jobcenter muss seine Durchwahlnummern veröffentlichen

Die Bonobo-Gruppe im Leipziger Zoo hat Nachwuchs bekommen. Affenweibchen Yasa brachte ein Jungtier zur Welt.

Quelle: Zoo Leipzig

Leipzig/Halle. Die 15 Jahre alte Yasa habe das Jungtier am 9. Januar ohne Komplikationen geboren. Die zu den Menschenaffen gehörenden Bonobos sind laut Zoo stark vom Aussterben bedroht. Deshalb sei jede erfolgreiche Geburt wichtig. Im internationalen Zoo-Informationssystem ZIMS seien für die vergangenen zwölf Monate nur sechs Jungtiere erfasst worden. Zur Leipziger Bonobo-Gruppe gehören nun zehn Tiere.

Halles Zoo-Tierarzt hat derzeit unruhige Nächte. Jens Thielebein wartet auf das allererste Elefantenbaby in dem 110 Jahr alten Zoo. Die Tierparkmitarbeiter fiebern mit, ebenso die Menschen in der Region. Alles sei für die Geburt vorbereitet. Doch die schwangere Elefantendame Bibi lässt sich noch Zeit. „Wir wissen mit Sicherheit, dass sie tragend ist. Wir haben auf Ultraschallbildern gesehen, dass das Jungtier lebt“, sagt Zootierarzt Jens Thielebein.

Der Geburtstermin des zweiten Jungtiers könne aber leider nicht ganz genau bestimmt werden. „Wir wissen nicht, wann es funktioniert hat, wann der Deckakt tatsächlich erfolgreich war“, erklärt der langjährige Zootierarzt. „Das Jungtier kann heute oder morgen kommen, das kann aber auch erst in Wochen sein“, sagt Thielebein. Immerhin bringt die 27 Jahre alte afrikanische Elefantenkuh rund 3,5 Tonnen auf die Waage - ihr Baby werde nach rund 22 Monaten Trächtigkeit wohl um die 100 Kilogramm bei der Geburt wiegen - das erscheint wenig im Vergleich zum Gewicht des Muttertiers.

„Wir haben auch schon Stöße im Bauch beobachtet, das Gesäuge ist angeschwollen“, weiß der Elefanten-Kurator Frank Müller aus der täglichen Arbeit der Pfleger zu berichten. Der Vater des Elefantenbabys sei der elf Jahre alte Elefantenbulle Abu. Im Zoo in Halle gibt es fünf Elefanten. Alle Mitarbeiter seien wegen Bibis Geburt aufgeregt, einen Notfallplan gebe es sowieso, sagt Müller.

phpwzhJe420130110182648.jpg

Elefantenkuh Bibi (l.) mit ihrer zweiten Tochter Panya

Quelle: Zoo Halle

Ein Sauerstoffgerät und ein Kran stünden für die Geburt bereit, eine mit Kameras überwachte Mutterbox sei vorbereitet. Dort verbringe Bibi derzeit ihre Nächte allein, um bei der Geburt nicht von anderen Elefanten gestört zu werden. Tagsüber sei sie wie gewohnt im Gehege mit ihnen. „Vielleicht kommt das Baby auch hoppla hopp, wie in der Natur, und Bibi ist ja auch eine erfahrene Mutter“, sagt Müller. Die 27 Jahre alte afrikanische Elefantenkuh habe bereits vor ihrem Zuhause in Halle zwei Jungtiere im Tierpark Berlin geboren. Tochter Matibi (1999 geboren) lebe heute im Zoo in Osnabrück, und ihre fünf Jahre altes Kalb Panya mit ihr in der Elefantenfamilie in Halle.

Tragisch endete der langersehnte Nachwuchs bei den Elefanten 2012 im benachbarten Zoo in Leipzig. Die 26 Jahre alte Elefantenkuh Hoa trampelte ihr erstes Baby nach der Geburt tot. Zoodirektor Jörg Junhold hofft darauf, bald wieder einen trächtigen Elefanten in Halles Nachbarstadt zu haben. Tierschützer hatten damals das Zuchtprogramm des Leipziger Zoos kritisiert, Junold die Vorwürfe zurückgewiesen.

In Halle haben sich Elefantenexperten und Veterinärmediziner nach eigenen Angaben auch andernorts über Geburten Ratschläge geholt. So seien in Wuppertal bereits sieben afrikanische Elefantenbabys geboren worden, sagt Thielebein. „Wir wollen möglichst nicht eingreifen müssen, es soll alles so natürlich wie möglich sein - und für alle gut ausgehen“, betont „Elefanten-Vater“ Müller, der sich seit 2006 um die Dickhäuter in Halle kümmert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr