Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Nachwuchssegen im Leipziger Zoo: Besucher freuen sich über zahlreiche Tierbabys
Leipzig Lokales Nachwuchssegen im Leipziger Zoo: Besucher freuen sich über zahlreiche Tierbabys
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:26 21.07.2010
Anzeige
Leipzig

Dazu kamen noch eine Gartenboa, eine Burenziege und ein Weißnackenkranich.

Auch viele Vögel, Schafe und die Säbelantilopen sorgten für Nachwuchs. Die Zahl der tierischen Zoo-Bewohner kann nicht exakt beziffert werden. Sie verändere sich von Tag zu Tag, sagte eine Sprecherin. Nicht alle Tierbabys überleben, wie etwa vor einigen Monaten ein Giraffenjunges. Zudem werden Tiere in andere Zoos abgegeben, andere kommen wiederum von außerhalb hinzu.

Leipzig. Reicher Nachwuchssegen im Leipziger Zoo: In den ersten sechs Monaten dieses Jahres konnten sich die Besucher über etliche Tierbabys freuen. Drei Schneeleoparden, drei Giraffen, ein Amurleopard, vier von den beim Publikum überaus beliebten Erdmännchen sowie drei Tüpfelhyänen erblickten nach Zoo-Angaben im ersten Halbjahr das Licht der Welt.

Im Jahr 2009 wurden rund 1,72 Millionen Zoo-Besucher gezählt, 2008 waren es rund 1,67 Millionen. Neue Attraktion dürfte ab Anfang 2011 die Riesentropenhalle Gondwanaland werden. Rund 300 Tiere aus 40 Tierarten aus Asien, Afrika und Südamerika werden dort den Urwald mitten in der Sachsenmetropole bevölkern.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Leipziger Stadtreinigung testet derzeit den Einsatz eines Abfallsammelfahrzeugs mit einem dieselelektrischen Hybridmotor. „Wir möchten erproben, ob das spezifische Leipziger Einsatzprofil geeignet ist, die vom Hersteller prognostizierten Senkungen der Sammelkosten und der Umweltbelastungen zu erreichen“, erläuterte Frank Richter, Betriebsleiter der Stadtreinigung am Mittwoch.

21.07.2010

Ein dumpfer Knall hat am frühen Dienstagabend Leipzig und Umgebung aufgeschreckt. Gegen 18 Uhr war in weiten Teilen des Stadtgebietes ein kurzer Knall zu hören.

21.07.2010

Die Kosten absolut im Rahmen, der Bauablauf voll im Plan, in den Randbereichen sogar ein kleiner zeitlicher Vorsprung: LVB-Technikchef Ronald Juhrs strahlte gestern fast noch ein bisschen mehr als die Sonne.

21.07.2010
Anzeige