Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nachwuchssorgen: Der Bürgerverein Leipzig-Gohlis steht vor dem Aus

Nachwuchssorgen: Der Bürgerverein Leipzig-Gohlis steht vor dem Aus

Auf den ersten Blick schien alles wie immer beim Sommerfest des Bürgervereins in Gohlis: Das Orchester spielte einen schmissigen Song nach dem anderen, daneben tobten kleine Kinder auf der Hüpfburg herum.

Voriger Artikel
Leipziger Feuerwehr-Chef Karl-Heinz Schneider: "Rauchmelder gehören in jedes Kinderzimmer"
Nächster Artikel
Kleiner Schnaps für jedes Tor - So verbringen Leipziger das WM-Spiel gegen Portugal

Ein Abschiedskonzert? Die Musik beim Sommerfest in Gohlis spielte wohl zum letzten Mal.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Dabei kann den Vereinsmitgliedern derzeit kaum zum Lachen zumute sein. Denn 22 Jahre nach seiner Gründung steht der Bürgerverein vor dem Aus.

Bereits am 26. März hatte der Vorstand die Auflösung beschlossen. Der Hauptgrund: Nachwuchssorgen. "Es hat sich einfach kein Freiwilliger für eine Neubesetzung des Vorstandes gefunden", erklärt Gerd Klenk, der bis März Vereinsvorsitzender gewesen war und nun für die Abwicklung mitverantwortlich ist. Erschwerend kämen noch finanzielle Probleme hinzu. Außerdem laufe der Vertrag mit Projektleiterin Eva-Maria Cramer aus. Sie hatte bisher im Bürgerbüro vor allem älteren Gohlisern bei Alltagsfragen weitergeholfen.

"Wir wollen die Zeit bis März 2015 nutzen, um laufende Projekte zu Ende zu führen", sagt Gerd Klenk. Dazu gehörten etwa die "Dialoge für Gohlis", die im Zusammenhang mit dem Moscheebau ins Leben gerufen wurden, oder ein Projekt, bei dem alten Menschen Alltagshelfer zur Seite gestellt werden. Doch Klenk weiß auch: "Wenn wir gehen, wird das natürlich eine Lücke reißen." So denken auch die Gohliser, die das Sommerfest besuchten. "Ich bin ja noch recht jung und weniger betroffen als die Älteren", sagt der 31-jährige Frank Neustadt. "Aber auch die Beiträge des Vereins zur Stadtgeschichte werden fehlen, etwa die Gohliser Hefte." Seit seiner Gründung hat der Bürgerverein insgesamt elf dieser Bücher veröffentlicht, die sich vor allem mit dem Unternehmer Adolf Bleichert und seiner Geschichte befassen.

Weil viele Bürgervereine vor ähnlichen Herausforderungen stehen, fürchtet Gerd Klenk, dass das Ende mit Gohlis noch nicht erreicht sein könnte. "Ich weiß zum Beispiel von Möckern-Wahren, dass dort auch eine Auflösung angekündigt wurde." Dennoch, zum Sommerfest wollten sich die Mitglieder des Bürgervereins die Laune nicht verderben lassen. Vielleicht auch, weil es noch einen kleinen Funken Hoffnung gibt: Wenn sich früh genug drei Freiwillige für die Vorstandsarbeit fänden, könnte der Verein weiterarbeiten. Am Ende des Fests wies Klenk noch einmal darauf hin. Einen Grund für übertriebenen Optimismus sieht er aber nicht. "Bevor ich nicht eine ernsthafte Rückmeldung habe, glaube ich auch nicht dran."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 16.06.2014

Stefan Lehmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr