Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Nächster Bauabschnitt auf der Lützner Straße ab August – Bauherren informieren Betroffene
Leipzig Lokales Nächster Bauabschnitt auf der Lützner Straße ab August – Bauherren informieren Betroffene
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 01.07.2013
Gleisbauarbeiten auf der Lützner Straße. (Archivbild) Quelle: Andreas Döring
Anzeige
Leipzig

Vor Beginn der Arbeiten laden die drei Partner die betroffenen Anwohner am 3. Juli zu einer Informationsveranstaltung ein.

Wie die LVB am Montag mitteilten, seien alle interessierten Bürger bei dem Gesprächstermin willkommen. Treffpunkt ist ab 19 Uhr der Saal der Volkssolidarität im Erdgeschoss der Wohnanlage „Forum Leipzig-Lindenau“ in der Lützner Straße, Ecke Saalfelder Straße.

Stadt, LVB und KWL bauen bereits seit 2011 in der Lützner Straße zwischen Odermann- und Saarländer Straße auf circa zwei Kilometern Länge in mehreren Abschnitten Versorgungsleitungen, Straßen-, Geh- und Radwege sowie Gleise und behindertengerechte Haltestellen für die Bahnlinie 15. Die Arbeiten zwischen Henrietten- und Plautstraße sollen bis Ende 2014 andauern. Die Kosten für Planung und Bau betragen laut Angaben der Stadt allein für diesen Abschnitt rund 6,5 Millionen Euro.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_20498]

ala

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Preisträger des Architektenwettbewerbs zum Leipziger Freiheits- und Einheitsdenkmal haben am Montag ihre überarbeiteten Entwürfe einem Expertengremium vorgestellt.

01.07.2013

Baden im Brunnen - im Sommer geradezu eine Verlockung. Doch das Vergnügen birgt hohe Risiken. Annelie Beer, Zeugin eines schlimmen Unfalls im Brunnen am Bundesverwaltungsgericht, wirft der Stadt Leipzig verantwortungsloses Handeln vor.

30.06.2013

Der Verein Fairbund betreut seit 20 Jahren als freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe in Leipzig Kinder, Jugendliche und Familien. Aus der Idee von zwei Studenten der Sozialpädagogik entwickelte sich bis heute ein über 100 Mitarbeiter starkes Unternehmen, das in unterschiedlichen Bereichen mit verschiedenen Projekten und Angeboten Hilfen zur Erziehung sowie kompetente Unterstützung bei allen Fragen rund um die Familie bietet.

30.06.2013
Anzeige