Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nächstes Grundstück am Lindenauer Hafen in Leipzig vor dem Verkauf

Fünfgeschossiges Wohnquartier geplant Nächstes Grundstück am Lindenauer Hafen in Leipzig vor dem Verkauf

Die Veräußerung der ersten Baugrundstücke am Hafenbecken im Stadtteil Lindenau geht weiter gut voran. Nach Angaben der Stadtverwaltung ist nun auch für das fünfte Areal ein Investor gefunden.

Entwurf für das fünfgeschossige Wohngebäude mit Gewerbeflächen im Erdgeschoss.
 

Quelle: DNR

Leipzig.  Die Umgestaltung des Lindenauer Hafens in Leipzig nimmt immer konkrete Formen an. Nachdem bereits vier der sechs Grundstücke des ersten Bauabschnitts verkauft sind, steht laut Dezernat von Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau (parteilos) nun auch eine weitere Fläche unmittelbar vor dem Verkauf. Mitte April werden die Papiere noch im Grundstücksverkehrsausschuss begutachtet, danach soll die Transaktion beurkundet werden.

Käufer des mehr als 3000 Quadratmeter großen zentralen Areals am nordöstlichen Ufer ist die Münchner Baywobau Baubetreuung mit Niederlassung in Leipzig. Laut der nun veröffentlichten Pläne soll dort ein U-förmiges, fünfgeschossiges Wohngebäude mit Gewerbeflächen im Erdgeschoss errichtet werden. Laut Kommune sind Investitionen mindestens in einer Höhe von 14,5 Millionen Euro geplant – inklusive der gut 705.000 Euro für das Baugrundstück unmittelbar an der neuen Promenade am Hafenbecken.

Der Entwurf für das neue Hafengebäude stammt vom Architektenbüro Daab, Nordheim, Reutler (DNR) aus Leipzig und sieht neben den Gewerberäumen im Erdgeschoss auch einen Wohnungsmix aus Zwei- bis Vierraumwohnungen vor. DNR war in der Vergangenheit bereits für diverse Projekte in der Messestadt verantwortlich. Nach Entwürfen des Büros wurden unter anderem der Supermarkt am Connewitzer Kreuz, der Leipziger Stadthafen, die Sporthalle an der Radrennbahn, der Simsonplatz vor dem Bundesverwaltungsgericht und der neue Vorplatz am Leipziger Zoo gebaut.

Blick auf das Baugebiet am Lindenauer Hafen.

Blick auf das Baugebiet am Lindenauer Hafen.

Quelle: Stadt Leipzig

Wann mit dem Bau auf dem neuen Hafengrundstück begonnen werden kann, ist noch unklar. Klar ist: Nebenan soll noch in diesem Frühjahr der erste Spatenstich folgen. Die TOK Projektbau GmbH lässt dort insgesamt 22 Vier-Raum-Eigentumswohnungen für gehobene Käuferschichten und einen Bäcker samt Café und Freisitz errichten.

Weitere drei Grundstücke sind an Investoren aus Taucha und Aschaffenburg verkauft. Bis zum Jahresende soll auch für das sechste Areal des ersten Bauabschnitts noch ein Käufer gefunden werden, danach startet voraussichtlich das Bieterverfahren für die Baugrundstücke sieben bis neun.

Von Matthias Puppe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Straba früher und heute

    Die LVB und die LVZ starteten einen Aufruf: Wir suchten Fotos von historischen Straßenbahnen in Leipzig. Viele schöne Bilder haben uns erreicht. Bl... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig. In Teil 5 geht es in die alte Galvanotechnik-Fabrik in Sellerhausen. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr