Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales „Nehmen Sie Ihren Müll mit nach Hause“ – Leipziger Stadtreinigung droht mit Geldbuße
Leipzig Lokales „Nehmen Sie Ihren Müll mit nach Hause“ – Leipziger Stadtreinigung droht mit Geldbuße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:23 06.03.2018
Gewohntes Bild für die Leipziger Stadtreinigung: Nach Silvester türmt sich der Müll. Quelle: Kempner
Anzeige
Leipzig

Diese Bilder vergessen die Mitarbeiter der Stadtreinigung nicht, weil sie sich immer wiederholen. An jedem Neujahrsmorgen sieht es an vielen Ecken von Leipzig wie nach einer mittleren Straßenschlacht aus. Berge von abgebrannten Feuerwerksbatterien liegen neben leeren Sektflaschen und anderem Partygerümpel.

Das kommunale Unternehmen versucht in diesem Jahr vorzubeugen. „Wir bitten die Leipzigerinnen und Leipziger sowie unsere Gäste, Müll mit nach Hause zu nehmen und ordnungsgemäß zu entsorgen“, sagt Thomas Kretzschmar, Erster Betriebsleiter des Eigenbetriebs Stadtreinigung Leipzig.

Abgebrannte Raketen, Böller, Wunderkerzen gehörten in den Restabfall. Nicht gezündete Feuerwerkskörper sollten aus Sicherheitsgründen dem Ordnungsamt übergeben werden.

Und die Stadtreinigung droht: Wer seinen Müll liegen lasse, begehe eine Ordnungswidrigkeit und könne mit einem Bußgeld belegt werden. Das Gesetz sehe eine Höchstsumme von 100.000 Euro vor.

Allerdings ließen sich die Müllverursacher nur selten schnappen. Und dann muss die Stadtreinigung doch ausrücken. Bereits in den ersten Stunden des Neujahrsmorgens werden die Spuren der Nacht in der Innenstadt beseitigt. Andere Straßen werden dann turnusmäßig nach dem Reinigungsplan der Stadt gesäubert.

Grundstückseigentümer, die selbst für ihre Gehwege zuständig seien, müssten auch den Silvestermüll einsammeln. Welche Straßen und Bürgersteige vom Eigenbetrieb gereinigt werden oder ob der Grundstückseigentümer zuständig ist, steht in der Straßenreinigungssatzung im Straßenverzeichnis. Die Vorschrift ist unter der Adresse www.stadtreinigung-leipzig.de einsehbar.

Von mro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kontostand checken und Geld überweisen – mit mobilen Banking-Apps für Smartphones geht das äußerst bequem. Beim Chaos Communication Congress (34c3) in Leipzig demonstrierte ein Experte, wie einfach es ist, Überweisungen zu manipulieren.

28.12.2017

Eva Brackelmann (SPD), im politischen Geschehen Leipzigs bekannt wie eine bunte Hündin, legt ihre Parteiämter nieder. Alle. Und zieht sich aus der Frontlinie zurück. Warum? Und wie geht es für sie weiter? Das erzählt sie im LVZ-Interview.

31.12.2017

Launisch, lethargisch, aggressiv: So beschreibt Lehrer Sebastian Nitsche viele seiner Schüler. Die meisten gehen ohne Frühstück aus dem Haus. Das will er mit seinem Verein ändern.

27.12.2017
Anzeige