Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Neil Young spielt Open-Air vor 10 000 Fans am Völki
Leipzig Lokales Neil Young spielt Open-Air vor 10 000 Fans am Völki
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:30 20.07.2016
Neil Young singt am Mittwoch vor dem Leipziger Völkerschlachtdenkmal. Quelle: André Kempner / dpa
Anzeige
Leipzig

10 000 Fans feierten am Mittwochabend Neil Young, ein Urgestein und Superstar unter den Rockmusikern und Singer-Songwritern auf der Open-Air-Bühne vor dem Völkerschlachtdenkmal. Ab 20 Uhr präsentierte der 70-jährige Kanadier Hits aus seinem aktuellen Album „The Monsanto Years“. Auf seiner diesjährigen Tour „Rebel Content“ spielt er nur zwei Konzerte in Deutschland, neben Leipzig noch in Berlin.

Zur Galerie
10 000 Fans kamen zum Konzert des Kanadiers Neil Young am Mittwochabend vor dem Völkerschlachtdenkmal.

Bei seinem Auftritt in der Messestadt stellte Young den Düngemittel-Konzern stellvertretend für das Schlechte in der Welt an den Pranger. Doch auch in allen anderen Titeln aus seiner inzwischen fünf Jahrzehnte dauernden Karriere nannte er beim Namen, was die Welt schlechter macht, als sie sein müsste. Das Publikum folgte ihm fasziniert durch die gesungenen Anklageschriften.

Für die Veranstaltung wurde die Straße An der Tabaksmühle (B2) von Dienstagabend, 22 Uhr, bis zum Donnerstagmorgen, 5 Uhr, zwischen Prager Straße und Friedhofsweg voll gesperrt werden. Der Verkehr wird währenddessen in beide Richtungen über Zwickauer Straße und Semmelweisstraße umgeleitet. Der Südfriedhof, der Blumenladen und das Völkerschlachtdenkmal seien jederzeit zu Fuß erreichbar, heißt es.

Zur Galerie
Der Bühnenaufbau läuft: Neil Young spielt am Mittwoch Open-Air vor dem Völki. Fotos: André Kempner

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Donnerstag beginnt zum 12. Mal das globalisierungskritische Leipziger Filmfestival globaLE. In den kommenden vier Monaten finden 30 verschiedenen Veranstaltungen zum Thema Welthandel und Ursachen von Flucht statt.

20.07.2016

Bizarrer Fall am Landgericht Leipzig: Krimi-Autor Frank W. (49) hat laut Anklage Anfang 2016 im Leipziger Ortsteil Lützschena-Stahmeln eine Sparkasse überfallen – und wurde geschnappt. Auch die Hauptperson in einem seiner Romane, ein biederer Normalbürger, war ein Bankräuber.

20.07.2016

Auf der Lützner Straße in Grünau wird die Fahrbahn bis November teilweise eingeengt. Grund dafür ist der behindertengerechte Ausbau zweier Bushaltestellen.

20.07.2016
Anzeige