Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Netzwerk Attac plant für Mittwoch im Leipziger Zentrum Demonstration gegen Krieg
Leipzig Lokales Netzwerk Attac plant für Mittwoch im Leipziger Zentrum Demonstration gegen Krieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:17 05.12.2014
Mike Nagler ruft mit Aktionsnetzwerk "Atac Leipzig" zur Demo gegen Krieg auf. (Archivbild) Quelle: André Kempner
Leipzig

Ab 18 Uhr werde unter dem Motto „Nein zum Krieg – Frieden ist ein Menschenrecht“ protestiert, hieß es in einer Ankündigung.

Die Demo starte an der Moritzbastei und verlaufe an der Deutschen Bank vorbei Richtung Neues Rathaus, Bundesverwaltungsgericht und US-Generalkonsulat. Anliegen des Netzwerkes sei es, ein Zeichen für den Frieden zu setzen, sagte Attac-Mitglied Mike Nagler.

Die Gruppe kritisiert angesichts des Anstiegs weltweiter Konflikte unter anderem die steigenden Exporte der deutschen Rüstungsindustrie. Auch die Politik gegenüber Flüchtlingen müsse sich ändern. In der Europäischen Union, mit der Drittstaatenregelung und der Abschottung nach außen, werde das Asylrecht unterlaufen, so Nagler.

swd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor dem Londoner High Court of Justice geht es nach dem Urteil im KWL-Prozess gegen die Schweizer Großbank UBS am Freitag um die Aufteilung der Prozesskosten. Die Stadt Leipzig muss voraussichtlich einen Teil der rund 100 Millionen Euro zahlen, obwohl der Gerichtshof die Ansprüche der Bank an die Wasserwerke aus Finanzdeals des Ex-KWL-Chefs Klaus Heininger abschmetterten.

05.12.2014

Der Unmut über die Streichung der Fahrplanbücher erreicht das Stadtparlament: Die grüne Ratsfraktion hat erklärt, dass sie den Schritt der stadteigenen Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) ablehnt.

04.12.2014

Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig hat eine Resolution zum Stadtentwicklungsplan Verkehr verabschiedet, über den am 10. Dezember im Stadtrat abgestimmt werden soll (die LVZ berichtete).

04.12.2014