Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Neubau der Kita „Lichtenbergweg“ in Leipzig-Stötteritz eingeweiht – Platz für 100 Kinder
Leipzig Lokales Neubau der Kita „Lichtenbergweg“ in Leipzig-Stötteritz eingeweiht – Platz für 100 Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:25 05.09.2012
Der Neubau der Kita "Lichtenbergweg" in Leipzig-Stötteritz hat Platz für 100 Kinder. Quelle: Christian Nitsche
Anzeige
Leipzig

Die Kleinen wurden in die Planungen einbezogen, teilte die Stadt mit. So entstanden Ideen für die Namen der einzelnen Gruppenbereiche, ein Lichtwasserfall und große Fenster, damit sich Kinder und Eltern besser verabschieden können.

Auch im Außenbereich wurde an das Wohlergehen der Jüngsten gedacht. „Mit einem Kneipp-Becken wird die Arbeit unserer Kindertagesstätte weiter bereichert“, sagte Annett Bohle, Leiterin der Kita, bei der Eröffnung, an der auch Sozialbürgermeister Thomas Fabian (SPD) teilnahm.

Die Kosten für das Gebäude liegen bei 1,7 Millionen Euro. 960.500 Euro kamen als Fördermittel vom Kommunalen Sozialverband Sachsen. Die Stadt Leipzig stellte 739.500 Euro bereit. Voraussichtlich im Oktober soll der benachbarte alte Bau aus dem Jahr 1929 abgerissen werden.

ra

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Passend zum Schuljahresbeginn ist am Mittwoch in Leipzig ein Projekt gestartet, das für mehr Sicherheit auf dem Schulweg sorgen soll. Die Aktion „Schulwegsafari“, die aus Frankfurt am Main stammt, wird zunächst in drei Leipziger Schulen anlaufen.

05.09.2012

Wechsel im Pongoland: Der Leipziger Zoo gibt die beiden Orang-Utan-Weibchen Kila und Maia nach Basel ab. Das war nötig geworden, weil innerhalb der Leipziger Menschenaffen-Gruppe Spannungen aufgetreten waren, erklärte Kurator Gerd Nötzold am Mittwoch gegenüber LVZ-Online.

05.09.2012

Der Revisionsprozess um den Millionenskandal bei den Kommunalen Wasserwerken Leipzig (KWL) beginnt am 12. November von vorn. Das teilte das Dresdner Landgericht am Mittwoch mit.

05.09.2012
Anzeige