Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Neue Baustellen in Leipzig: Sportforum und A14-Auffahrt dicht
Leipzig Lokales Neue Baustellen in Leipzig: Sportforum und A14-Auffahrt dicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 31.07.2017
Am Sportforum wird gebaut. Bis Ende August wird es dort für Autofahrer eng.  Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Auch in der letzten Ferienwoche gibt es in der Messestadt zahlreiche neue Baustellen – und die bringen vielerorts Verkehrsbehinderungen mit sich. Besonders groß sind sie am Sportforum: Seit Montag ist die Straße stadtauswärts gesperrt.

Seit Montag ist die Straße Am Sportforum stadtauswärts gesperrt. Weil die Fahrbahndecke saniert wird, werden Autofahrer über Jahnallee und Waldstraße beziehungsweise Jahnallee, Cottaweg und Hans-Driesch-Straße umgeleitet. Die Arbeiten sollen bis zum 22. August dauern.

Weil die Fahrbahndecke saniert wird, werden Autofahrer über Jahnallee und Waldstraße beziehungsweise Jahnallee, Cottaweg und Hans-Driesch-Straße umgeleitet. Die Arbeiten sollen bis zum 22. August dauern – und können damit auch zu Beginn des neuen Schuljahres für Verkehrsbehinderungen sorgen.

Vollsperrungen im Osten und Nordosten

Zudem ist ein Teil der Mockauer Straße im Leipziger Nordosten voll gesperrt. Bis Mitte September soll dort zwischen Dortmunder Straße und Friedrichshafner Straße gebaut werden. Da die Leipziger Verkehrsbetriebe ab Dienstag an den Gleisen arbeiten, werden Autofahrer über die Volbedingstraße umgeleitet. Zudem bedient der Nachtbus N6 die Haltestelle Mockauer-/Volbedingstraße nicht. Stattdessen wird die Ersatzhaltestelle Friedrichshafner Straße angefahren.

Bis zum 30. September ist die Breitkopfstraße in Richtung Baedekerstraße nur einseitig befahrbar, zwischen Täubchenweg und Baedekerstraße zudem voll gesperrt. Dort werden Bahnstromkabel verlegt.

Außerdem dauert die Brückeninstandsetzung am Goethesteig zwischen Raschwitzer Straße und der B2-Auffahrt noch bis Ende des Jahres an. Auf der Umleitung in und aus Richtung Markkleeberg hatte es bereits in den vergangenen Wochen Behinderungen und Staus gegeben. Am Wochenende kamen Besucher der Agra nicht vom Gelände, steckten stundenlang fest.

Jahnallee und Schleußiger Weg fertig

Zum Ferienende sollen laut Stadt auch einige Baustellen wieder verschwinden: Die Arbeiten an den Bushaltestellen am
  und die zugehörige Fahrbahnreduzierung sollen am Freitag beendet werden. Auch die Reparaturen an den Gleisen auf der Jahnallee in Höhe Angerbrücke zwischen Bowmann- und Zschocherscher Straße sind der Planung nach am Samstag abgeschlossen. Die Vollsperrung kann dann aufgehoben werden.

Die Arbeiten auf der Prager Straße dauern zwar weiter an. Die Vollsperrung zwischen Talstraße und Gutenbergplatz soll aber nur noch bis Sonntag dauern. Ab kommendem Montag ist die Straße dann lediglich stadteinwärts inklusive Knotenpunkt Gutenbergplatz gesperrt.

A14 wird bis Oktober zur Baustelle

Abseits des innerstädtischen Verkehrs müssen sich Autofahrer auch auf der A14 auf Behinderungen einstellen. Weil die Fahrbahndecke erneuert wird, ist seit Montagmorgen die Auffahrt Leipzig-Ost von der B6 aus in Richtung Dresden teilweise gesperrt. Es gibt eine Umleitung. Die Arbeiten sollen laut Landesamt für Straßenbau und Verkehr am Freitag um 13 Uhr abgeschlossen sein.

Ab 8. August beginnen dann Arbeiten zwischen Schkeuditzer Kreuz und Leipzig-Mitte. Für 3,8 Millionen Euro wird die Fahrbahn Richtung Dresden erneuert. Die Anschlussstelle Leipzig-Nord ist währenddessen voll gesperrt.

Von jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pünktlich zum Start in den August scheint der Sommer auch dauerhafter in der Messestadt auf Touren zu kommen. Am Dienstag steigt das Quecksilber deutlich über 30 Grad. Aber es drohen Gewitter. Unterdessen meldete der DWD: Sachsen hat im Juli für zwei bundesweite Kälterekorde gesorgt.

31.07.2017

Die „Stiftung Leipzig hilft Kindern“ hat schon ihr Gewandhaus-Benefizkonzert am 2. Dezember im Blick. Die Erlöse gehen an regionale Initiativen, die Kindern in schwierigen Situationen beistehen. 2017 gehört eine neue Kita mit einem besonderen Projekt dazu.

03.08.2017

Einfach ärgerlich: Schon zweimal reisten Rollstuhlfahrerin Bettina Jähn und Ehemann Carsten aus dem Erzgebirge an, um am Cospudener See die Bademöglichkeit für Rollstuhlfahrer zu nutzen. Stets scheiterte ihr Vorhaben.

03.08.2017
Anzeige