Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Neue Bronzeplatte am Markt zeigt Leipzig als Handelsplatz im Herzen Europas
Leipzig Lokales Neue Bronzeplatte am Markt zeigt Leipzig als Handelsplatz im Herzen Europas
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:59 28.04.2017
Eine Bronzeplatte zeigt, dass Leipzig im Schnittpunkt bedeutender europäischer Handelsstraßen aufgebaut wurde. Quelle: Stadt Leipzig, Rene Handwerg
Anzeige
Leipzig

Mitten in der City lohnt es sich durchaus, mal auf den Boden zu sehen. Vor der alten Waage am Markt hat die Stadt Leipzig jetzt eine bronzene Bodenplatte verlegt. Sie zeigt die Stadt als lebendigen Handelsplatz am Schnittpunkt von Via Regia (Königsstraße) und Vida Imperii (Reichsstraße).

In Leipzig kreuzten sich damit die bis ins 19. Jahrhundert bedeutendsten Wege zwischen Ost- und Westeuropa sowie dem Norden und dem Süden. „Die geschichtliche Bedeutung dieser jahrhundertealten Verbindungen ist heute für den Laien in Leipzigs Stadtbild nicht mehr erkennbar“, so das Kulturamt am Freitag in einer Mitteilung.

Die Bronze-Platte soll diesen Aspekt wieder sichtbar machen und könne als Anlaufpunkt für Touristen und Stadtführungen dienen. Leipziger und Besucher sollten so auch an die europäische Verbundenheit erinnert werden, die alle eine. Der Leipziger Künstler Heinz-Jürgen Böhme hat die Platte künstlerisch gestaltet, anschließend wurde sie in der Gießerei Noack angefertigt. Die Kosten von rund 15.000 Euro wurden über das EU-Projekt „Via Regia Plus“ und die Kommune finanziert.

Von lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Von Aufgalopp bis Spinnereirundgang - Das ist am langen Wochenende in Leipzig los

Im Scheibenholz wird aufgaloppiert, am Cottaweg startet die Kleinmesse, die Spinnerei lädt zum Frühjahrsrundgang und auf dem Markt wird beim Courage-Festival gerockt. Über das lange Wochenende ist jede Menge los in Leipzig. LVZ.de gibt einen Überblick.

28.04.2017

Schon Pläne für das lange Mai-Wochenende? Dann kommen jetzt die guten Nachrichten: Die Sonne erheitert vor allem den Sonntag, und beim Tanz ums Hexenfeuer kann man die Regenjacke zu Hause lassen.

28.04.2017

Auf dem Gelände der Kirow-Werke in Leipzig wurde am Donnerstagabend der Grundstein für einen Bau des Star-Architekten Oscar Niemeyer (1907-2012) gelegt. Auf einem Fabrikdach soll ein futuristisches Kugel-Café entstehen.

28.04.2017
Anzeige