Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Neue Brücke am Lindenauer Hafen in Leipzig steht – Eröffnung erst im Sommer
Leipzig Lokales Neue Brücke am Lindenauer Hafen in Leipzig steht – Eröffnung erst im Sommer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:20 10.04.2015
Die neue Brücke am Lindenauer Hafen. Quelle: Wolfgang Zeyen
Leipzig

Bis zur Eröffnung der Verbindung müssen sich die Leipziger aber noch gedulden.

Leipzig. Neuer Meilenstein bei der Entwicklung des Quartiers Lindenauer Hafen: Am Freitagmorgen wurde per Schwerlastkran eine Brücke eingesetzt. Über die 22 Meter lange Aluminiumkonstruktion gelangen Radler und Fußgänger künftig von Lindenau aus in den Schönauer Park. Bis zur Eröffnung der Verbindung müssen sich die Leipziger aber noch gedulden.

Frühestens im Juli sei mit der Freigabe für Passanten zu rechnen, teilte das Amt für Stadtgrün und Gewässer auf Anfrage von LVZ-Online mit. Die drei Meter breite Brücke liege mitten im Baufeld, hieß es aus der Behörde, und die Arbeiten dort müssten erst abgeschlossen sein. So werden unterhalb des Bauwerks in den kommenden Wochen Versorgungsleitungen für Fernwärme und Strom montiert. Auch Wege und Grünanlagen in dem Abschnitt, der das Duncker-Viertel besser erschließen soll, müssen noch hergerichtet werden.

Das Areal am Lindenauer Hafen, rund 4,5 Kilometer westlich des Zentrums gelegen, gehört zu den wichtigsten Stadtentwicklungsprojekten Leipzigs. Neben einem Gewerbegebiet nahe dem alten Speicher sowie angrenzendem Misch- und Wohnquartier weiter südlich soll das Gelände um das Wasserbecken auch touristisch deutlich aufgewertet werden.

Anfang des Jahres wurde mit der Flutung der 665 Meter langen Verbindung zwischen Karl-Heine-Kanal und Lindenauer Hafen begonnen. Ein historischer Moment: Pläne für die Anbindung Leipzigs an die Saale reichen bis ins 12. Jahrhundert zu Otto dem Reichen zurück. Im 19. Jahrhundert wurde das Vorhaben durch den Industriepionier Karl Heine vorangetrieben, aber nie vollendet.

Ab 2018 will die Stadt die Kanalverbindung weiterbauen. Dann soll ein weiteres, 75 Meter langes Kanalstück zur Anbindung des Lindenauer Hafens an den Elster-Saale-Kanal errichtet werden.

Evelyn ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Von Bar zu Bar tingeln und sich von handgemachter Musik, Unterhaltungen und Getränken berauschen lassen – für Freunde dieser Freizeitgestaltung wird es in den kommenden Wochen wieder aufregend.

10.04.2015

Taucha bietet einen hohen Freizeitwert und ist dank seiner idealen Anbindung nach Leipzig und der reizvollen Umgebung mit den wunderschönen Auen ein attraktiver Wohnstandort.

10.04.2015

Ein Wohnblock in Leipzig-Wahren. Ordentlich aneinander gereiht stehen die Mülltonnen im Vorgarten. Der eingezäunte Garten hinter dem Haus schirmt sich mit einem kleinen Wall gegen den Lärm der benachbarten Georg-Schumann-Straße ab.

09.04.2015