Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Neue Grün- und Sportflächen in Schönefeld eingeweiht – 6300 Quadratmeter umgestaltet
Leipzig Lokales Neue Grün- und Sportflächen in Schönefeld eingeweiht – 6300 Quadratmeter umgestaltet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:46 11.12.2014
Leipzigs erster Parkourpark am Jugendklub Kirsche: Alex (27) vom Leipziger Parkourverein TWIOX zeigt seine Tricks auf dem Parkourpark. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Beide Anlagen sollen die Hochhaussiedlung rechts der Gorkistraße in Leipzigs Nordosten aufwerten, teilte die Stadt mit.

Schönefeld ist seit 2012 ein Handlungsschwerpunkt der Stadterneuerung. „Die Maßnahmen bedeuten mehr Lebensqualität im Viertel – wie auch die 2013 neu gestaltete Grünfläche vor der Stadtteilbibliothek und der Rodelhügel am Seipelweg“, sagte Dubrau. Insgesamt wurden rund 6300 Quadratmeter Freifläche neu gestaltet. Die Gesamtkosten für die Projekte belaufen sich auf rund 476.000 Euro. Das Geld kam von der Stadt und aus dem Bund-Länder-Programm Stadtumbau Ost.

Zur Galerie
Leipzig. Eine moderne Sportfläche für Jugendliche und einen Generationenpark mit Spielgeräten für Kinder und Senioren haben Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau (parteilos) und Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal (Linke) am Donnerstag nahe der Schönefelder Fritz-Siemon-Straße eingeweiht. Beide Anlagen sollen die Hochhaussiedlung rechts der Gorkistraße in Leipzigs Nordosten aufwerten, teilte die Stadt mit.

Im Umfeld des Jugendklubs „Kirsche“ wurde ein für Ballsportarten geeignetes Feld mit schalldämpfendem Kunststoffbelag angelegt. Zudem entstand auf der Brachfläche des früheren Bauarbeiterhotels ein Trainingsgelände für Parkour. Bei dieser jungen, urbanen Sportart kämpfen die Läufer darum, möglichst schnell und auf direktem Weg ein Ziel zu erreichen und dabei Hindernisse wie Mauern oder Absätze elegant zu überwinden. Auf dem neuen Gelände will der Leipziger Parkourverein „twiox“ künftig regelmäßige Trainingstermine anbieten.

Im Generationenpark wurden auf Grünflächen entlang des Rad- und Fußwegs zwischen Volksgartenstraße und Schulzeweg ein Kletterspielplatz für Kinder und eine Tischtennisplatte angelegt. Zudem gibt es ein Schachspiel und eine Boulefläche und ein für Senioren geeignetes Trimm-Dich-Gerät. Mit rund 400 Sträuchern und neuen Bäumen als Ersatz für gefällte Birken und Pappeln wurden die Flächen begrünt.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Leipziger Stadtverwaltung wehrt sich öffentlich gegen Vorwürfe des sächsischen Rechnungshofs. Die Landesbehörde hatte am Donnerstag ihren Prüfbericht zur Haushaltslage sächsischer Kommunen vorgelegt.

11.12.2014

Am Freitag wird es stürmisch in Leipzig. Wie Florian Engelmann vom Deutschen Wetterdienst (DWD) auf Anfrage von LVZ-Online mitteilte, bringt das Tief Billie Böen mit Spitzengeschwindigkeiten zwischen 75 und 85 Kilometern pro Stunde in die Messestadt.

11.12.2014

Das erste Okapi-Jungtier in der Leipziger Zoogeschichte, Nachwuchs bei den Tapiren, Giraffen, Wildpferden, Sumpfkrokodilen und Gorillas: Bei der Tierzucht blickte der Zoo Leipzig am Donnerstag in seiner Jahresbilanz auf ein höchst erfolgreiches Jahr zurück.

11.12.2014
Anzeige