Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue Hundekontrollen in Leipzig: Bisher über 100 Verstöße gegen Leinenzwang

Neue Hundekontrollen in Leipzig: Bisher über 100 Verstöße gegen Leinenzwang

Nachdem die Leipziger Tiernothilfe Hundebesitzern geraten hat, ihre Vierbeiner zum Schutz vor möglichen neuen Giftködern an der Leine zu lassen, meldet sich jetzt auch das Ordnungsamt zu Wort: Seit Jahresbeginn hat die Behörde nach eigenen Angaben bereits 134 Verstöße gegen den Leinenzwang im Stadtgebiet registriert.

Voriger Artikel
Leipziger Sporthalle Südwest droht das Aus: Zweiter Fluchtweg "Zünglein an der Waage"
Nächster Artikel
Kreuzung Lützner/Merseburger Straße ab 2. Mai für den Verkehr gesperrt

Unterwegs in der ganzen Stadt: Die Mitarbeiter des Stadtordungsdienstes überprüfen unter anderem, ob Hundebesitzer ihre Tiere an der Leine lassen (Archivbild).

Quelle: André Kempner

Leipzig. Die Verwaltung führt wieder täglich neue Hundekontrollen durch.

Mit einem Stab von bis zu 45 Mitarbeitern kümmert sich die Abteilung Stadtordnungsdienst seit Anfang Februar unter anderem um die Kontrolle von Hund und Herrchen in der gesamten Stadt. Das teilte das Ordnungsamt am Mittwoch mit. Zuvor hatte LVZ-Online über den Tod eines vermutlich vergifteten Beagles berichtet. Auch der Tiernothilfeverein schaltete sich in den Fall ein.

Der Stadtordnungsdienst überprüft nicht nur, ob die Tiere auf öffentlichen Wegen und Plätzen angeleint sind. Ebenso werden die Steuermarken kontrolliert, ob die Besitzer Kotbeutel zum Aufsammeln der Exkremente dabei haben und sich mit ihren Hunden von Kinderspielplätzen fern halten. Zudem achtet der Ordnungsdienst darauf, dass sich Halter nach den Auflagen für die Hunde richten, die das Gesetz als gefährlich einstuft.

Bisher lautet die Bilanz des Ordnungsamtes: Insgesamt 1318 Hundebesitzer wurden dieses Jahr kontrolliert, 255 Regelverstöße festgestellt. Fast alle überprüften Tierhalter hatten den Angaben zufolge Plastiktüten dabei, um die Fäkalien der Hunde an Ort und Stelle zu entsorgen. Dennoch beschweren sich Bürger immer wieder über liegengelassenen Hundekot.

Ordnungsamtsleiter Helmut Loris verurteilte das Benehmen: „Es ist eine Unsitte, die Exkremente der Tiere aus Gründen der Bequemlichkeit nicht aufzusammeln.“ Gleichzeitig zeigte er sich entsetzt darüber, dass eventuell wieder giftige Hundeköder ausgelegt werden. „Das wäre abscheulich und durch nichts zu rechtfertigen“, so Loris. Auch das Zurücklassen von Hundehaufen sei kein Grund, Tieren nach dem Leben zu trachten.

Felix Kretz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
LVZ-Reportage zu Crystal Meth in Sachsen

Die große Multimedia-Reportage berichtet über Crystal-Abhängige, Suchtberater und Drogenfahnder. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr