Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Junge Löwen erobern die Savanne im Leipziger Zoo

Nach Abschied von Matadi Junge Löwen erobern die Savanne im Leipziger Zoo

Sie sind die Hoffnung einer neuen Löwenzucht in Leipzig, und jetzt können auch Besucher die jungen Raubtiere bewundern: Die beiden Etoscha-Löwen Majo und Motshegetsi durchstreifen das Außengehege der Zoo-Savanne. Seit einem Monat sind sie im Leipziger Tiergarten, und haben sich prächtig eingewöhnt.

Die Junglöwen Majo und Motshegetsi sind ab 20. September für Besucher im Freigehege der Savanne des Leipziger Zoos zu sehen.
 

Quelle: Zoo Leipzig

Leipzig.  Großer Moment für Löwen-Fans: Seit einem Monat sind die beiden Raubkatzen im Zoo Leipzig. Jetzt haben sich die beiden Etoscha-Löwen Majo und Motshegetsi so gut eingewöhnt, dass sie auch für Besucher auf der Savanne im Leipziger Zoo zu sehen sein werden. Am Dienstag ist es soweit.

Sie sind seit August im Leipziger Zoo und haben sich mittlerweile gut eingewöhnt. Jetzt erobern die Junglöwen Majo und Motshegetsi das Freigehege der Savanne und sind auch für die Zoo-Besucher zu sehen. Fotos: André Kempner

Zur Bildergalerie

Die Startphase der vergangenen Wochen sei sehr gut gelaufen, teilte Zoochef Jörg Junhold am Montag mit.. Zunächst gewöhnten sich die Jungtiere an Pfleger und Innengehege, dann durften sie stundenweise und unter Ausschluss der Öffentlichkeit das Freigelände „Makasi Simba“ erkunden. Auch diese ersten Ausflüge auf die Savanne seien sehr entspannt verlaufen.

Trotzdem wollen die Pfleger die Tiere nun nicht unter Stress setzen: Auch am Dienstag bleiben die Schieber zum abgeschotteten Innengehege und zur Löwenhöhle, die für das Publikum einsehbar ist, offen. Damit hätten die Tiere jederzeit die Möglichkeit, sich zurückzuziehen, so der Zoo weiter.

Im August hatte sich der Leipziger Zoo von Publikumsliebling Matadi getrennt. Der Löwenkater wurde an den niedersächsischen Jadepark abgegeben, damit er dort eine neue Partnerin finden kann. Matadis Gefährtin, die Angolalöwin Luena war 2014 an unheilbaren Tumoren gestorben.

Die Junglöwen Majo und Motshegetsi sollen nun in Leipzig perspektivisch zur Zucht einer afrikanischen Löwenpopulation in Europa beitragen.

Von Evelyn ter Vehn

Leipzig, Zoo Leipzig 51.348537 12.371652
Leipzig, Zoo Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

LVZ-Reportage zu Crystal Meth in Sachsen

Die große Multimedia-Reportage berichtet über Crystal-Abhängige, Suchtberater und Drogenfahnder. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr