Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Neue Kita im Leipziger Osten: Spatenstich in der Wurzner Straße
Leipzig Lokales Neue Kita im Leipziger Osten: Spatenstich in der Wurzner Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:31 10.07.2014
(Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig

Nach der Fertigstellung im Juli 2015 können dort 202 Kinder betreut werden.

Der Bauherr investiert in das Projekt knapp 3,3 Millionen Euro, die im Rahmen des Gemeindeanteils der Stadt Leipzig refinanziert werden. Träger der neuen Einrichtung ist der Verein Sächsisches Bildungszentrum.

Die Tagesstätte soll überkonfessionell und interkulturell ausgerichtet sein. Zur Umsetzung gehören beispielsweise bilinguale Erzieher.

Im Leipziger Osten entstehen derzeit weitere Kindertageseinrichtungen in der Markusgasse, der Hildegardstraße, der Kohlgartenstraße und der Lutherstraße. Insgesamt sollen in diesen vier Kitas 895 neue Plätze entstehen.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für das Xavier-Naidoo-Konzert am 18. Juli am Völkerschlachtdenkmal wird die B2 auf einigen Abschnitten voll gesperrt. Von 9 Uhr am Konzerttag bis 5 Uhr am 19. Juli soll der Verkehr der B2 zwischen Prager Straße und Friedhofsweg umgeleitet werden.

10.07.2014

Marode Gleisanlagen, diverse Langsamfahrstrecken in der Stadt: Jährlich investieren die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) rund 24 Millionen Euro in die Erneuerung des Straßenbahnnetzes.

10.07.2014

Bei bislang drei Protestaktionen hatten die Brandbekämpfer auf ihr Problem aufmerksam gemacht: Die meisten von ihnen arbeiten rund 52 Stunden pro Woche, vier davon unbezahlt.

09.07.2014