Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Neue Straßennamen in Leipzig: Von Gambrinus zur Tabak- und Kaffeegasse
Leipzig Lokales Neue Straßennamen in Leipzig: Von Gambrinus zur Tabak- und Kaffeegasse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:24 19.04.2017
Noch Brauereistraße, bald Gambrinusstraße. (Archivfoto)  Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

 Na Prost: In Leipzig soll es künftig auch eine Gambrinusstraße geben. Bei seiner Sitzung Mitte Mai hat der Stadtrat diverse Straßenbenennungen vor der Brust, darunter auch einen Verkehrsweg im Stadtteil Großzschocher, der den Namen des mutmaßlichen Erfinders des Gerstensaftes tragen soll.

Und das nicht ohne Grund, denn der bisher Brauereistraße genannte Weg führt an der ehemaligen Gutsbrauerei und späteren Konservenfabrik im Stadtteil entlang, die aktuell zu einem neuen Wohnareal umgebaut wird.

Neben der Gambrinusstraße entstehen unter anderem in Wiederitzsch entlang der Seehausener Straße auch neu die Kaffee-, Baumwoll-, Tabak-, Porzellan- und die Fuggergasse. In Seehausen soll es künftig zudem einen Bienenweg geben (Südlicher Ringweg) und in Möckern die neue Fehmarner Straße (Sanierungsgebiet „Westlich der Olbrichtstraße“).

Von mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach über einem Jahr Sanierung öffnet die Plagwitzer Stadtteilbibliothek "Georg Maurer" am Samstag wieder seinen Bestand.

18.04.2017

Die Bürgerinitiative Pulse of Europe versammelt sich am Sonntag, 23. April, auf dem Leipziger Marktplatz, um ein Zeichen für ein starkes Europa zu setzen.

18.04.2017

Die Sächsische Aufbaubank (SAB) hat ihren Sitz seit dem 1. Januar 2017 offiziell nicht mehr in Dresden – sondern in Leipzig. Die Bauarbeiten in der Messestadt sind voll im Gange. Es gibt einige ungeplante Verzögerungen, doch SAB-Vorstandschef Stefan Weber ist guter Dinge: Die Grundsteinlegung soll im Herbst über die Bühne gehen.

21.04.2017
Anzeige