Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Neue Tartanbahn in Leipzigs Stadion des Friedens – Schulsport soll profitieren
Leipzig Lokales Neue Tartanbahn in Leipzigs Stadion des Friedens – Schulsport soll profitieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:39 09.05.2011
Anzeige
Leipzig

Die Kosten für die Sanierung in Höhe von einer Million Euro werden aus dem Konjukturprogramm II der Bundesregierung finanziert. Nach der runderneuerten Leichtathletikhalle ist dies schon die zweite Investition auf der Stadiongelände in kürzester Zeit.

Leipzig. Das Stadion des Friedens im Leipziger Stadtteil Gohlis erhält eine neue Tartanbahn. Wie die Kommune mitteilte, werde der Rundlauf bis Ende Juni komplett erneuert. Die Kosten für die Sanierung in Höhe von einer Million Euro werden aus dem Konjukturprogramm II finanziert. Nach der runderneuerten Leichtathletikhalle ist dies schon die zweite Investition in kürzester Zeit.

Grund für den Ausbau sei vor allem die Überlastung der bestehenden Kapazitäten. „Die im Sportforum vorhandene Tartanbahn ist bereits vom Kader-Training des Bundesstützpunktes und des Leipziger Leichtathletik-Zentrums sehr stark frequentiert. Mit der neuen Rundlaufbahn im Stadion des Friedens haben bald auch unsere Nachwuchssportler die Möglichkeit unter ähnlich guten Bedingungen zu trainieren wie die Kader-Athleten“, sagte Leipzigs Sportbürgermeister Heiko Rosenthal (Die Linke).

Nach Angaben der Stadt, sollen auch die nahen Schulen von der neuen Tartanbahn profitieren können. Zudem soll Stadion des Friedens damit auch für Sportfeste und Jugendwettbewerbe wieder interessanter werden. Auf dem Areal befinden sich auch drei Fußball-Großfelder, vier Fußball-Kleinfelder, ein Hockeyfeld, ein Beachvolleyball-Platz, zwei Rundlaufbahnen, zwei Weitsprunganlagen und die schon genannte Leichtathletikhalle. In der ansässigen SG Motor Gohlis Nord (MoGoNo)  trainieren 1922 Mitglieder in 16 Sportarten.

mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[gallery:500-936128905001-LVZ] Leipzig. Zu toppen ist das nicht: Heldenwetter, Aufsehen erregende Fantasie-Konstrukte, lockere Stimmung, flockige Moderation, Volkfeststimmung unter rund 11.000 Besuchern und spannende Momente bot am Sonntag das 20. Seifenkistenrennen der Nato am und auf dem Fockeberg.

08.05.2011

Eine Höllenabfahrt feiert Jubiläum: Am heutigen Sonntag erlebt der Leipziger Fockeberg bereits zum 20. Mal den berühmt-berüchtigen Prix de Tacot. Bei der im Volksmund auch „Seifenkistenrennen“ genannten Großveranstaltung rund um den Gipfel der höchsten Erhebung der Messestadt stürzen sich tollkühne Menschen auf selbst gezimmerten Fahrzeugen eine kaum gesicherte Abfahrtstraße hinab.

08.05.2011

[gallery:500-79549202001-LVZ] Leipzig. Ausnahmen bestätigen die Regel: In der Sonderschau „Kühns Lieblinge" im Museum für Haustierkunde „Julius Kühn" der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg stehen keine erotischen Liebesbeziehungen im Mittelpunkt, sondern - ein Schaf.

07.05.2011
Anzeige