Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Neue Verbindung mit Zwenkau: Erikenbrücke wird freigegeben
Leipzig Lokales Neue Verbindung mit Zwenkau: Erikenbrücke wird freigegeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:55 06.06.2017
Zwenkaus Bürgermeister, Holger Schulz (links), bei der Eröffnung der Erikenbrücke über der Weißen Elster. Quelle: Christian Modla
Anzeige
Leipzig/Zwenkau

Nach einjähriger Bauzeit ist am Dienstag die neue Erikenbrücke über der Weißen Elster freigegeben worden. Nach Angaben der Stadt ist somit eine weitere Lücke zwischen Leipzig und dem Neuseenland geschlossen worden. Die Fuß- und Radwegbrücke verbindet die Leipziger Ortsteile Hartmannsdorf und Knautnaundorf mit Zwenkau.

Nach der Verlegung der Weißen Elster 1977 hatte es keine direkte Verbindung mehr gegeben. Besonders für Ausflügler ist die neue Anbindung ein großer Gewinn: Durch die Erikenbrücke wird auch der Freizeitpark Belantis sowie das ehemalige Bergbau-Gebiet Neue Harth ohne Auto zu erreichen sein.

Die Übergabe der Erikenbrücke erfolgte durch den Zwenkauer Bürgermeister, Holger Schulz, und den Leiter des Leipziger Verkehrs- und Tiefbauamtes, Michael Jana. Die Brücke überspannt die Weiße Elster zwischen den Deichen über insgesamt 115 Meter. Ihre nutzbare Breite beträgt 3.50 Meter.

Die Gesamtkosten des Brückenbaus belaufen sich auf rund 1,6 Millionen Euro. Finanziert wurde der Bau mit Fördermitteln des Freistaates Sachsen sowie über Mittel der Braunkohlesanierung. Ergänzt wird die Finanzierung durch Eigenmittel des Zweckverbandes „Planung und Erschließung Neue Harth“, dem die Städte Leipzig und Zwenkau angehören.

hgw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Fuhrpark der Stadt Leipzig wächst um 30 Elektroautos. Die Fahrzeuge werden im BMW-Werk in Leipzig produziert und sollen Ende des Jahres übergeben werden. Etwa 9.000 Mitarbeiter können sie dann nutzen.

06.06.2017

Die Kommune hat am Montag erneut aktuellen Zahlen zur Bevölkerungsentwicklung in Leipzig bekannt gegeben. Unsere interaktive Karte zeigt alle Trends in den Stadtteilen.

06.06.2017

Zwei Tage volles Programm: Mit sportlichen Angeboten, politischen Diskussionsrunden und zwei Dutzend Live-Acts geht es am Mittwoch und Donnerstag beim Campusfest hoch her.

06.06.2017
Anzeige