Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neuer Schulstandort für Connewitz?

Connewitz Neuer Schulstandort für Connewitz?

Sportverein raus, Schule rein – so stellt sich die CDU die Zukunft des Geländes zwischen Teich- und Selneckerstraße an der B 2 in Connewitz vor, wenn der SV Azubi am Jahresende seinen Vereinsbetrieb einstellt und der Sportplatz frei wird.

Außenansicht des Vereinsgebäudes mit Turnhalle des SV Azubi.

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Sportverein raus, Schule rein – so stellt sich die CDU die Zukunft des Geländes zwischen Teich- und Selneckerstraße an der B 2 in Connewitz vor, wenn der SV Azubi am Jahresende seinen Vereinsbetrieb einstellt und der Sportplatz frei wird. Nach den Worten von CDU-Stadtrat Karsten Albrecht verfügt die Kommune in der Selnecker-/Ecke Fockestraße über ein Grundstück, das für eine Schule prädestiniert sei und direkten Zugang zu dem bislang noch vom SV Azubi genutzten Sportplatz habe. Seine Fraktion will die Verwaltung daher durch die Ratsversammlung beauftragen lassen, die Planung und den Bau einer Schule an diesem Standort zu beginnen. Eine Entscheidung soll noch in diesem Jahr fallen, damit das Projekt in den neuen Doppelhaushalt 2017/18 aufgenommen werden kann.

„Wir brauchen im Süden vor allem Grundschulplätze“, begründete Albrecht den Vorstoß gegenüber der LVZ. Mit Mitteln der Schulbauförderung ließe sich dann auch die auf dem Areal befindliche Turnhalle sanieren, die von den Behörden zur Jahresbeginn bereits für jeglichen Ballsport gesperrt worden war.

Die CDU war erst vor einigen Monaten mit einer Idee für einen neuen Schulstandort im Süden gescheitert. Sie wollte damals das Grundstück Fockestraße 80, auf dem seit Jahren eine Wagenplatz-Kommune lebt, in die Schulnetzplanung aufnehmen. „Dort war aber das Problem, dass wir es mit einem Überschwemmungsgebiet zu tun haben“, sagte Albrecht. „Das ist im Bereich Focke-/Selneckerstraße nicht der Fall. Deshalb ist die Prüfung an diesem Standort sinnvoller.“ Aufgrund der Nähe zur Bundesstraße seien lediglich geeignete Lärmschutzvorkehrungen zu treffen.

Der Vorsitzende des Sportvereins SV Azubi hatte in der vergangenen Woche die Auflösung des Vereins in der LVZ bekanntgegeben. Der Pachtvertrag mit der Stadt für das Sportgelände wurde zum Jahresende gekündigt. Nach Aussagen von Sportamtsleiterin Kerstin Kirmes will die Kommune für das Areal einen neuen Betreiber suchen.

„Mit dem von uns vorgeschlagenen Schulbau stärken wir zugleich den Breitensport“, hob Albrecht hervor. Wie auch an anderen Schulen würde dort vormittags Sportunterricht stattfinden. Nachmittags könnten dann Sportvereine die Anlage und Turnhalle nutzen.

Von Klaus Staeubert

Leipzig, Selnecker Straße 51.308967473991 12.366155165576
Leipzig, Selnecker Straße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr

  • LVZ Automarkt

    Vom 8. bis 10. September 2016 lud die LVZ zum großen Automarkt in den Pösna Park bei Leipzig ein. Fotos und Infos dazu gibt es im Special. mehr

  • Belantis - Infos und Events
    Belantis - Infos und Events

    Belantis - das AbenteuerReich im Herzen Mitteldeutschlands. Hier gibt es Neuigkeiten und alle Infos zu den Events! mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und weitere asisi-Projekte in Dresden, Berlin und anderen Städ... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

Der neue Multimedia-Blog der Leipziger Volkszeitung bietet spannende Geschichten aus Leipzig und Sachsen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr