Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neues Café in Lindenau

Integrativ Neues Café in Lindenau

Auf den ersten Blick erkennt der Besucher nicht, dass in diesem Café in unmittelbarer Nähe des Lindenauer Marktes manches anders ist als in anderen Lokalen. Ein geschmackvoll eingerichteter Raum in einem Gründerzeithaus strahlt Gastlichkeit aus. Erst beim Bestellen werden Besonderheiten deutlich.

Hereinspaziert: Mit diesem Schild macht das neue Lindencafé in der Demmeringstraße auf sich aufmerksam.
 

Quelle: André Kempner

Lindenau. Für derzeit 16 Menschen mit Behinderungen bietet das von der Diakonie Leipzig eröffnete integrative Lindencafé in der Demmeringstraße 18 seit Juni Arbeit. Conny Hilbert gehört dazu. „Die Gäste zu bedienen, das macht mir Freude. Manchmal komme ich auch ein bisschen mit ihnen ins Gespräch“, erzählt sie über ihren neuen Job. Vorher war die 30-Jährige im Bereich Papier der im Hinterhaus beheimateten Lindenwerkstätten tätig, die gleichfalls eine Diakonie-Einrichtung sind.

„Unser Café gibt Menschen mit und ohne Behinderung die Möglichkeit, ohne Berührungsängste und Vorurteile miteinander umzugehen“, sagt Steffi Hennings, die Leiterin des Serviceteams. „Und unseren Mitarbeitern bietet es vielleicht sogar die Chance, sich hier für den ersten Arbeitsmarkt zu qualifizieren“, fügt sie hinzu. „Ich war erstaunt, wie schnell sie wussten, welche Tasten sie für die verschiedenen Kaffeearten drücken müssen und was wo nachzufüllen ist“, erzählt die ausgebildete Betriebswirtin.

Auf der Speisekarte stehen frische und gesunde Speisen, die aus regionalen und saisonalen Zutaten zubereitet werden. Auch Vegetarier und Veganer kommen auf ihre Kosten. Das verarbeitete Fleisch stammt zum Teil sogar aus der Zweigstelle der Lindenwerkstätten in Panitzsch, die artgerechte Tierhaltung betreiben. Und für das Geschirr können die Neu-Gastronomen auf die Produkte aus der hauseigenen Keramikwerkstatt zurückgreifen. Die selbstgetöpferten Tassen und Teller, die im Lokal erworben werden können, verbreiten eine gemütliche Atmosphäre.

Die Preise für Essen und Getränke sind durchaus marktüblich. „Wir legen Wert auf die Qualität unserer Produkte. Und gute, frische Zutaten sind eben nicht billig“, erläutert Steffi Hennings die Küchenphilosophie. Dabei sei das Café nicht darauf ausgerichtet, Gewinne zu erwirtschaften, sondern gute integrative Arbeitsplätze zu bieten und Begegnungsstätte zu sein für die Menschen im Viertel, die Eltern, deren Kinder in der benachbarten Kita betreut werden, oder die Mitarbeiter der Lindenwerkstätten. Diese wurden 1990 gegründet und gehören ebenfalls zur Leipziger Diakonie. Neben dem Standort in Lindenau gibt es inzwischen auch Zweigstellen in Panitzsch und Schkeuditz. In den Bereichen Metall, Papier, Holz, Keramik und Dienstleistungen sind 156 Menschen mit Behinderungen beschäftigt.

Seit dem Ende der anderthalbjährigen Umbaumaßnahmen im gesamten Haus stehen nun auch drei Säle für Veranstaltungen zur Verfügung. Private Feiern, Seminare oder Firmenveranstaltungen können mit dem hauseigenen Catering ausgerichtet werden. Im größten Saal gibt es eine Bühne, einen Flügel und eine Orgel. Und Pläne für die Zukunft haben die Café-Betreiber auch: So soll es wechselnde Ausstellungen geben, ab Oktober Lesungen oder Musiknachmittage und spätestens im nächsten Sommer einen Freisitz im Hof.

Geöffnet ist montags bis freitags, 11 bis 17.30 Uhr, im Haus der Stadtmission, Demmeringstraße 18.

Von Katrin Kleinod

Lindenau Demmeringstraße 18 51.338402 12.334192
Lindenau Demmeringstraße 18
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr